Volltextsuche ändern

26117 Treffer
Suchbegriff: Altdorf
Datum

Momentan möglich für Der gerade Weg/Illustrierter Sonntag


Allgemeine Literatur-Zeitung 15.05.1795
  • Datum
    Freitag, 15. Mai 1795
  • Erschienen
    Halle, S.; Leipzig
  • Verbreitungsort(e)
    Halle (Saale); Leipzig; Jena; Wien
Anzahl der Treffer: 10
[...] grafen und älteſten Profeſſors zu Altdorf, Ge Jchichte und Beſchreibung der Nürnbergiſchen Uni verſität Altdorf. 1795. XVI. und 380 S. gr. 8. [...]
[...] ſes alles unverwehrt war, die beſten Quellen zu benu tzen – von einem ſolchem Manne konnte eine Ge ſchichte der Univerſität Altdorf erwartet werden, wie die gegenwärtige iſt, die dem Kenner, einige Kleimig keiten abgerechnet, nichts zu wünſchen übrig laſst. [...]
[...] ſsen nach Leipzig zog, rieth daher zu einer Verlegung derſelben auf das Land. Dieſer Rath wurde befolgt, und aus guten Gründen das Land ſtadtchen Altdorf zum künftigen Muſenſitz auserkohren. Es wurde daſelbſt das noch ſtehende akademiſche Gebiude, das Collgium [...]
[...] den nur aus jeder Facultät einige der berühmteſten an geführt, von denen verſchiedene von Altdorf ab und auf gröſsere Akademien berufen wurden. Die drey Profeſſoren der Theologie haben zugleich die Seelſorge [...]
[...] den daſelbſt ſtudierenden jungen Aerzten eben nicht immer vortheilhaft geweſen zu ſeyn. Heiſters Nanne macht Altdorf noch immer Ehre. Die philoſophiſche Facultät hat immer die ineiſten Profeſſoren gehabt. Son derbar iſt der, nach S. 98. noch in den neuern Zeiten [...]
[...] gefügten allgemeinen Verzeichniſs der Vorleſungen ſämmtlicher jetzt lebender Profeſſoren, ſieht man, was von Zeit zu Zeit in Altdorf geehret wird, woraus denn freylich die Folge könnte gezogen werden, daſs ein ziemlich langer Aufenthalt erfodert würde, wenn man [...]
[...] Lectoren der abendländiſchen Sprachen, den Bereitern, den Fecht- und Exercitienmeiſtern u. ſ. w. XIV. Von den Privatlehrern. Derſelben hat Altdorf immer einige gehabt, deren Namen mau S. 132 u. f. finden kanu. XV. Von dem Notarius oder Secretär der Univerſität. [...]
[...] daraus der Schluſs gezogen, daſs die Aufhebung der Univerſität gedachten Bürgern zu groſsen Nachtheil ge reichen würde. Daſs die Altdorfer Bürger durch die Univerſität ſollten humane geworden ſeyn, wollte Rec. eben nicht behaupten. XXIV. Von Monumenten und [...]
[...] eben nicht behaupten. XXIV. Von Monumenten und Grajchriften. Ein Nachtrag zu Baiers Beſchreibung von Altdorf. Den Beſchluſs machen XI. Beylagen, un ter denen das Verzeichniſs der Profeſſoren, die von An fang der Univerſität bis auf unſere Zeiten daſelbſt ge [...]
[...] fang der Univerſität bis auf unſere Zeiten daſelbſt ge ſtanden haben, vorzüglich ſchätzbar iſt. Was die neuen Doctoren der Theologie in Altdorf noch immer be ſchwören Inüſſen – das werden ſie ſchwerlich alle halten. - [...]
Das Novellenbuch (Der Fortschritt auf allen Gebieten des öffentlichen Lebens) Das Novellenbuch 20.08.1866
  • Datum
    Montag, 20. August 1866
  • Erschienen
    Fürth
  • Verbreitungsort(e)
    Fürth 〈Bayern〉
Anzahl der Treffer: 10
[...] Altdorf kennen gelernt, als ſie es ſich auch ſogleich angelegen ſein ließ, ſeine Eroberung zu machen. [...]
[...] ſogleich angelegen ſein ließ, ſeine Eroberung zu machen. Alexander von Altdorf war, wie wir bereits gemeldet, ein junger, ſchöner Mann und hatte von Natur und in Wahrheit das [...]
[...] Und in der That war dieſe Entdeckung auch nicht ohne Grund. Alexander von Altdorf hatte auf einem Spaziergange Agathe an ſich vorüberfahren ſehen und von ihrem feinen, eleganten und [...]
[...] franzöſiſcher oder engliſcher Sprache begnügte. Daß ein ſolches Weſen Alexander von Altdorf gefiel und gefallen konnte, iſt ſelt ſam genug, denn Altdorf war nicht nur hoch gebildet, ſondern auch eine wahrhaft [...]
[...] zurück, die Altdorf zu Agathen gewann, ſo [...]
[...] Alexander von Altdorf kein gewöhnlicher [...]
[...] wenig mit Geiſt verſorgen.“ Daß ſolche und ähnliche Reden auf Altdorf ihren Eindruck nicht verfehlten, wird man leicht ſich denken können. Altdorf meinte in Agathe eine junge Dame [...]
[...] er liebte ſie. Agathe ſchmeichelte das in hohem Grad. Alexander von Altdorf war der Lion der Saiſon geworden und dieſen zu ihren Füßen zu ſehen, bereitete ihr keinen [...]
[...] kehrte. Agathe, die ihn im Grunde nie ge liebt, vermißte ihn nicht und fuhr fort, Altdorf zu bezaubern. Dieſer, glücklich über den Vorzug, den er erhalten, ward in ſeiner Werbung nun [...]
[...] doch einmal Alexander von ºh. und Alexander von Altdorf war doch etwas Vornehmes und ein vom König VOl protegirter junger Herr. [...]
Göttingische gelehrte Anzeigen (Göttingische Zeitungen von gelehrten Sachen) 19.05.1808
  • Datum
    Donnerstag, 19. Mai 1808
  • Erschienen
    Göttingen
  • Verbreitungsort(e)
    Göttingen; Berlin
Anzahl der Treffer: 10
[...] Altdorf. Bey dem Herausgeber: Georg Andreas Will's, weil. kaiſerl. Hofpfalzgrafen und älteſten Profeſſors [...]
[...] Bey dem Herausgeber: Georg Andreas Will's, weil. kaiſerl. Hofpfalzgrafen und älteſten Profeſſors zu Altdorf, WTürnbergiſches Gelehrten-Lexicon, ergänzet und fortgeſetzet von Chriſtian Conrad YTopitſch, Pfarrer zu Altenthann. Achter Theil [...]
[...] mentſ. G. g. A. 1806 S. 1454). Hiermit hat der fleißige Verfaſſer, der als Pfar rer zu Altenthann, unweit Altdorf, angeſtellt, zu gleich Vicarius des Altdorfiſchen Kirchen-Miniſte riums iſt, und deßhalb in Altdorf wohnen muß [...]
[...] werden durften; allein auf dem vormahligen aca demiſchen Gymnaſium und der gegenwärtigen Uni verſität Altdorf, bey einem nie ſehr reichen Pera [...]
[...] zu Altdorf; Ludwig Schubart; Georg Chris [...]
[...] Altdorf (ſt. 1792); Gotthold Immanuel Fried rich Seidel, Diaconus zu Nürnberg; Georg Thomas Sers, Rector an der Lorenzer Schule [...]
[...] # erſter Profeſſor der Rechte zu Altdorf [...]
[...] Veillodter, Pfarrer im Nürnbergiſchen; Benedict Chriſtian Vogel, erſter Profeſſor der Arzneykunde, auch der Botanik, zu Altdorf, und Senior der Univerſität; Paul Joachim Siegmund Vogel, Profeſſor der Theologie und Philoſophie, auch Ar [...]
[...] Wilder, Diaconus zu Nürnberg; Philipp Lud wig Wittwer, auf kurze Zeit Profeſſor der Arzney kunde zu Altdorf (ſt. 1792); endlich Johann Wolf Pädagog zu Nürnberg. Einzelne Zuſätze zu den Artikeln der frühern Bände der Topitſchiſchen [...]
[...] ſowohl dieſer letzte Band des Topitſchiſchen Leri cons, als die drey erſten, welche mehrere ver diente Lehrer der Univerſität Altdorf aufführen, von der fortwährenden Thätigkeit dieſer Lehrer, auf einer Univerſität, die mit ſo geringem Koſten [...]
Das Novellenbuch (Der Fortschritt auf allen Gebieten des öffentlichen Lebens) Das Novellenbuch 23.08.1866
  • Datum
    Donnerstag, 23. August 1866
  • Erschienen
    Fürth
  • Verbreitungsort(e)
    Fürth 〈Bayern〉
Anzahl der Treffer: 10
[...] der von Altdorf, ſetzte ſie nun voraus, werde daſſelbe der Fall ſein. Das iſt auch ſo Einer, meinte ſie, und [...]
[...] recht grimmig erſchienen. „Findet die kleine Zeichnerin nicht, daß ich Recht habe?“ fragte Altdorf. „Ja,“ entgegnete kurz und barſch das Mädchen. [...]
[...] entdeckt habe. Ich laß mich nicht gern corrigiren,“ fügte ſie trotzig hinzu. Alexander von Altdorf, den die Zeich nung, das Weſen und vor Allem das Be nehmen Nataliens frappirte, hob ſanft [...]
[...] liches zu leiſten?“ „Ja,“ entgegnete Natalie, indem ſie Altdorf feſt in die Augen ſah. „Nun gut, ſo will ich Dir einige Stun den geben. Iſt Dir das recht?“ fragte [...]
[...] intereſſirt ſich für gar nichts Ordentliches und iſt im Grunde ſehr oberflächlich.“ Altdorf erſchrack vor dieſer Aeußerung und zwar in doppelter Beziehung. Einmal in Beziehung auf Natalie und dann auch [...]
[...] Sache ſei. Und ich will nie etwas Ver ächtliches thun.“ - " Altdorf, der das Geſpräch unterbrochen zu ſehen wünſchte, ſetzte ſich nun neben Na talie, nahm Reißbrett und Stift und be [...]
[...] duldet.“ „Warum ſollte es Agathe nicht dulden wollen?“ äußerte Altdorf. „Weil,“ ſprach das ſeltſame Kind, „ſie mich ebenſo wenig mag als ich ſie, und [...]
[...] fangen ſoll. Sie iſt ſo . . .“ Hier erinnerte ſie ſich des Verſprechens, das ſie Alexander von Altdorf gegeben, Nichts mehr gegen Agathe zu äußern, und hielt deßwegen plötzlich inne. „Sie iſt ſo [...]
[...] Als ſie dem voranſchreitenden und Platz machenden Diener die Stufen zu demſelben hinauf folgten, hatte Altdorf rechts und links ziemlich laut geäußerte Bemerkungen über die Schönheit und Anmuth Agathens [...]
[...] Fahrentrop ihre Bedenklichkeiten gegen die Künſtlerlaufbahn eines jungen Mädchens geäußert, begaben Alexander von Altdorf und Agathe ſich noch einmal in den Gar ten hinab, da eine trauliche Stelle zu be [...]
Neueste Nachrichten aus dem Gebiete der Politik. Unterhaltungs-Blatt der Neuesten Nachrichten (Neueste Nachrichten aus dem Gebiete der Politik) Unterhaltungs-Blatt 20.05.1866
  • Datum
    Sonntag, 20. Mai 1866
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    München
Anzahl der Treffer: 10
[...] war, fich mit der gewöhnlichten Beihbibliotheflettüre in franzöſiſcher oder s engliſcheri Sprache begnügte. . . ? - , : ; | 1. Daß ein folches Befen Alerander von Altdorf gefiel und gefallen ; : founte, if ſetiam genug, denn Altdorf war nicht nur hoch gebildet, fondern ; auch eine wahrhaft tiefe Matur, die fich, in allen Regionen des Biffens [...]
[...] dann und wann einmal mit einem kleinen Eclat und Scandal, aber wenig mit Geiſt verſorgen.“ - - - - - - : Daß ſolche und ähnliche Reden auf Altdorf ihren Eindruck nicht ver fehlten, wird man leicht ſich denken können. Altdorf meinte in Agathe eine junge Dame gefunden zu haben, die mitten aus dem Reichthum, dem [...]
[...] Alte einen reichen Bewerber ſchon bei Weitem lieber darin hätte aus- und eingehen ſehen. Indeß: Agathe liebte nun doch einmal Alexander von Altdorf und Alexander von Altdorf war doch etwas Vornehmes und ein vom König von . . . . . . protegirter junger Herr. Warum ſollte man alſo viel Schwierigkeiten machen? War Vater Fahrentrop doch ſelbſt reich und [...]
[...] gefliſſentlich aus dem Wege gegangen. . Eines Tages jedoch, als ſie im Garten, der hinter dem Fahrentrop 'ſchen Hauſe lag, unter einem Baume ſaß und zeichnete, kam Altdorf, von Agathe, die ſich umkleiden wollte, hinabgeſchickt, unerwartet zu ihr. Nataliens erſter Gedanke, als ſie ihn kommen ſah, war: Reißbrett [...]
[...] tem Fuße lebte. , : *: , , Der frühere Berehrer und Anbeter Agathens, Eduard Srmenthal, war ihr geradezu verächtlich geweſen und mit Alerander von Altdorf, fește fie nun voraus, werde dafelbe der Fall fein. * * * * * * · * * * · Das iſt auch fo Giner, meinte fie, und während fie dieſe Meinuaß [...]
[...] ftens felbſt entdeft habe. Sch laß mich nicht gern forrigiren," fügte fie ttoķig hinzu. : ; i : : : : - Alerander von Altdorf, den die Beichnung, das Befen und vor Műem [...]
[...] „Sa,“ entgegnete Matalie, indem fie Altdorf fet in die Augen fast *» [...]
[...] „Wie heißeſt Du denn?“ forſchte Altdorf weiter, den das Mädchen mehr und mehr zu intereſſiren anfing. - - rs „Natalie,“ antwortete dieſes kurz. . . . . . - [...]
[...] „Ja,“ entgegnete Natalie. „Wenn Sie mir welche geben wollen und Agathe es duldet.“ . . . - „Warum ſollte es Agathe nicht dulden wollen?“ äußerte Altdorf. „Weil,“ ſprach das ſeltſame Kind, „ſie mich ebenſo wenig mag als ich ſie, und mein Lernen und Unterrichtnehmen ihr als eine Lächerlichkeit [...]
[...] dorf gegeben, Nichts mehr gegen Agathe zu äußern, und hielt deßwegen plötzlich inne. „Sie iſt ſo dumm,“ wollte ſie aber ſagen. Altdorf gab Natalie das Reißbrett zurück und ſie auf die Stirn küſſend, ſprach er: „Wir wollen morgen ſchon unſre Stunden beginnen. Wann haſt Du Zeit?“ [...]
Königlich Bayerisches Kreis-Amtsblatt von Schwaben und Neuburg 15.06.1877
  • Datum
    Freitag, 15. Juni 1877
  • Erschienen
    Augsburg
  • Verbreitungsort(e)
    Augsburg; Neuburg a.d. Donau
Anzahl der Treffer: 5
[...] Die Aufnahmsprüfung am Schullehrerſeminar Altdorf pro 1877/78. – Ueberſicht der Fouragepreiſe im Regierungsbezirke von Schwaben und Neuburg im Monate Mai 1877. – Freiplätze in der Erziehungsanſtalt für taubſtumme Mädchen in Dillingen. – Kreis-Notiz. [...]
[...] (Die Aufnahmsprüfung am Schullehrerſeminar Altdorf pro 1877/78 betreffend.) [...]
[...] unmittelbaren Anſchluß an die Seminarſchluß- und Aus trittsprüfung, den Beginn der dießjährigen Aufnahms prüfung am Schullehrerſeminar Altdorf auf Montag den 30. Juli ds. Js. Vormittags 8 Uhr anberaumt. [...]
[...] Es haben ſich daher alle diejenigen proteſtantiſchen Schulamtszöglinge des III. Curſes der dem Schullehrer ſeminar Altdorf zugewieſenen Präparandenſchulen oder [...]
[...] Vorbereiteten, welche ſich dieſer Prüfung unterziehen wollen, an dieſem Tage Morgens 8 Uhr bei der kgl. Schullehrer Seminarinſpektion Altdorf anzumelden und hiebei die im §. 73 des Normativs vom 29. September 1866 vor geſchriebenen Nachweiſe bei Vermeidung des Ausſchluſſes [...]
Kirchliche Mitteilungen aus, über und für Nord-Amerika (Freimund's kirchlich-politisches Wochenblatt für Stadt und Land) Anzeiger des Correspondenzblattes 008 1855
  • Datum
    Montag, 01. Januar 1855
  • Erschienen
    Nördlingen
  • Verbreitungsort(e)
    Nördlingen; Neuendettelsau
Anzahl der Treffer: 6
[...] Memmingen von einer Ungenannten eine Kanne (von Zinn); Altdorf von Chr. Wagner eine Küchenſchürze; Fürth von Hr. Pf. Stirner eine Spritze; Nürnberg v. e. Ung. eine Theebüchſe; Segnitz drch. Hr. Pf. Egloff 21*/. Nrbg. [...]
[...] 1 fl. 21 kr.; Hersbruck Hr. Scharrer 20 fl.; Heilsbronn, Sattlerm. Roth 1 fl.; Segringen Hr. Pf. Bayer4fl.; Walpers hofen L. Ziegler 14 fl.; Hilfsverein Altdorf 5 fl.; Gails heim Feldnerin 1 f.; Sib. Bauerin 30 kr.; Fr. Lieſching aus Stuttgart 5 fl. 24 kr., desgl. 2 fl. 42 kr. für die [...]
[...] II. Für Nordamerika. 1. Seminar in Iowa: Altdorf Gabſteiger 30 kr., Ch. Wagner 2 f.; Siemau Gd. Alt 20f.30kr. Summa 23 f. [...]
[...] I. Für innere Miſſion in Deutſchland: Für Pf. Ludwig durch H. Klier: von Vicar Kühl in Altdorf 24kr., v. Fr. Klier 42 kr., v. G in N. 1 f. – Für den aus Baden wegen Beſuchs des luth. Gottesdienſtes aus [...]
[...] Wisc.“ v. Pf. Loſchge in Langenzenn 1 f. 30kr.; für das Seminar in Iowa v. Pf. Schaitberger in Roßſtall 1 f.; für Heidenmiſſion Diſtrikts-Ver. Altdorf 105 f. 52kr. (nämlich Altdorf 50 fl., Raſch 50 fl. 28 fr., Alten thann 5f. 24kr.); Lokalver. Nrnbg. 200 f; durch Hr. [...]
[...] 10 ., durch Hr. Dendtel Fr. P. in W. durch Fr. M. 24 kr. – Zur Dispoſition durch den Central-Verein aus Immeldorf 5 fl. 15 kr.; Diſtr.-Ver. Altdorf 9 f.; Peters aurach 1 ſ. 6kr.; Dekanat Waſſertrüdingen 16f.; Trommets heim 60 f. 30 kr.; Schnabelweid 6 f.; Schwarzenbach a/S. [...]
Handlungszeitung oder wöchentliche Nachrichten von Handel, Manufakturwesen, Künsten und neuen Erfindungen 04.06.1796
  • Datum
    Samstag, 04. Juni 1796
  • Erschienen
    Gotha; Leipzig
  • Verbreitungsort(e)
    Gotha; Leipzig
Anzahl der Treffer: 7
[...] 1. 4 gl. Dieſe Blätter enthalten die Geſchichte der Stadt Altdorf, in "alten, mittlern und neuern Zeiten, eine geographiſche und topogra [...]
[...] Schülweſens, und verſchiedene Merkwürdigkeiten, die aber außer. "halb Altdorf von keinem Intereſſe ſind. Die Nürnbergiſche Land und Univerſitätsſtadt Altdorf hat [...]
[...] »..?»Georg Andreas Wirs Geſchichte und Beſchreibung der Näen ſtadt Altdorf. 8. Altdorf 796. 1 h G [...]
[...] fgen das Gewicht in Hersbruk um 2 Pfund ſchwerer im Centner iſt. Die Preiſe vom Hopfen in Altdorf und die der beiden kleinen Nürns bergiſchen Städte, Lauf und Herss [...]
[...] in Altdorf. Lauf. Hersbruce Gulden (Guld Gulden [...]
[...] s–------– –+ in Altdorf. Lauf Hersbruck . Guiden Guld. Guden [...]
[...] gen) machten im 16ten Jahrhun dert ein zahlreiches Handwerk aus. Von der in Altdorf befindlichen Unis verſität wird kein Wort gedacht. [...]
Das Novellenbuch (Der Fortschritt auf allen Gebieten des öffentlichen Lebens) Das Novellenbuch 30.08.1866
  • Datum
    Donnerstag, 30. August 1866
  • Erschienen
    Fürth
  • Verbreitungsort(e)
    Fürth 〈Bayern〉
Anzahl der Treffer: 9
[...] ſinnt, das Unrecht gut zu machen, das Ihnen die flatterhafte Schweſter zugefügt." „Natalie?“ fragte Altdorf wie im Traume. [...]
[...] zu aufſchwungslos und leer, als daß ſie Sie zu erfaſſen und begreifen vermögen ſollte. Das vermag nur ich, Altdorf, die ich gleichſam von Ihnen gebildet, von Ihnen beſeelt und gehoben worden bin. O, Ale [...]
[...] Sie glücklich machen!“ So ſprechend, ſank ſie mit überſtrömen dem Geſicht an Altdorf's Bruſt, der über raſcht und ſtaunend daſtand und nicht wußte, wie ihm geſchah. [...]
[...] hohen, vollen Geſtalt eine Antigone vor ſich zu ſehen meinen. Altdorf ſtand wie geblendet vor dieſer Erſcheinung, als er ſie ſo zergliedernd muſterte. Er hätte faſt wünſchen mögen, ſie gemeißelt [...]
[...] und umſchloſſen halten, wie unſere Seelen und Herzen, Geliebter!“ Altdorf war entzückt und berauſcht. Sein Herz, das ſoeben erſt die Schmerzen des Allein- und Verlaſſenſeins ſchwer ge [...]
[...] die von keiner Seite her ein Einwand er hoben wurde. Alexander von Altdorf war jetzt ein Mann, der ſeine ehrenvolle Stellung in der Kunſt-, wie in der wirklichen Welt für be [...]
[...] Beſorgniß in dieſer Beziehung hegen. In jeder andern beruhigte Nataliens Liebe und Altdorf's Character. º So ward denn die Einwilligung ge geben und das Paar getraut, das nach [...]
[...] nung liegen. Wer denkt, wenn er Alexander von Altdorf und Natalte Fahrentrop nach einem ſo begeiſterten und ſchönen Liebeleben glück lich in den Hafen der Ehe eingelaufen ſieht, [...]
[...] mochte ſie wenig ſich unterzuordnen und in einen andern Willen zu fügen. Von Kind heit an Alexander von Altdorf als ihr und ſich als ſein Eigentum anſehend, war er gewiſſermaßen das einzige Weſen gewor [...]
Pfälzer Zeitung Beilage 05.01.1861
  • Datum
    Samstag, 05. Januar 1861
  • Erschienen
    Speyer
  • Verbreitungsort(e)
    Speyer
Anzahl der Treffer: 8
[...] Licitation. [54] Mittwoch den 23. Januar 1861, Nachmittags 2 Uhr, zu Altdorf im Wirths hauſe zur Krone; wird durch den gerichtlich damit beauf [...]
[...] tragten kgl. Notar Carl Börſch, im Amts ſitze zu Edenkoben, folgende Liegenſchaft, nämlich: Ein zu Altdorf an der Chauſſee auf 4 Dez. Fläche gelegenes Wohnhaus mit [...]
[...] und Vertretung für Barbara Mayer, ledig, ohne Gewerbe, zu Altdorf domizilirt, derma len ohne bekannten Wohn- und Aufenthalts ort abweſend; 4. den Vertretern der Gemeinde [...]
[...] Altdorf, als a) Wilhelm Peter, Adjunkt und [...]
[...] Gemeinde-Einnehmer, die Gemeinde Altdorf [...]
[...] Vermögens der als conſcriptionswiderſpenſtig verurtheilten, in Altdorf domizilirten und der malen abweſenden Ackersleute Philipp Mayer [...]
[...] Gewerbe, Wittwe des in Altdorf verlebten Mar Johannes [...]
[...] 13. Martin Mayer, Ackerer; 14. Eliſabetha Mayer, Ehefrau von Simon Feig II., Acke rer, und dieſem ſelbſt; ſämmtlich in Altdorf wohnend. Edenkoben, den 4. Januar 1861. [...]
Suche einschränken
Zeitungsunternehmen
Zeitungstitel
Erscheinungsort
Verbreitungsort