Volltextsuche ändern

2536 Treffer
Suchbegriff: Bergtheim
Datum

Momentan möglich für Der gerade Weg/Illustrierter Sonntag


Nürnberger Zeitung Der Feierabend 009 1837
  • Datum
    Sonntag, 01. Januar 1837
  • Erschienen
    Nürnberg
  • Verbreitungsort(e)
    Nürnberg
Anzahl der Treffer: 7
[...] hannes von Külsheim Rathsherren und Abgeordnete der Reichs ſtadt Rothenburg, bis wohin verſprengte Flüchtlinge die Schrek kenskunde der Bergtheimer Schlacht getragen, zu Ochſenfurt im biſchöflichen Lager ein, des Auftrags, ſoviel es unter ſolchen Um ſtänden noch ginge, zu vermitteln und Menſchenleben der Gnade [...]
[...] von Bergtheim. - [...]
[...] Domprobſt, bei Gerhards Zuſtand ſeiner baldigen Erwählung zum Biſchof ſicher, mochte als ſolcher keinen mauerloſen Ort zur Hauptſtadt haben; und ihm, dem Sieger von Bergtheim, konnte bei ſo friſchem Andenken nicht leicht ein billiger Wunſch verweigert werden. Alſo kam man zu folgendem Vertrag: « Die Bürger von [...]
[...] neun Jahre ſpäter mit trunkenem Muth den Frauenberg bela gerten. „Hier ſind des Baders Badknechte. Kommt heran ihr Gäſte aus dem Bergtheimer Wildbad, kommt heran, wir ſchee ren, ſchrepfen und baden euch!" höhnte jetzt das biſchöfliche Kriegs volk, indem es die ihm überlaſſenen Opfer an die Bäume knüpf [...]
[...] eine Lüge vorzubauen, und verleibte eine ſchamloſe Partheiſchrift „von dem Streit zwiſchen Wirzburgs Biſchof und Bürgern und von der Schlacht von Bergtheim“ als Geſchichtsquelle den Archi ven des Landes ein. *) Nirgends Widerſtand oder Ein ſprache; unbegränzte Tyrannei feierte die Tage [...]
[...] ſten Frauen erhoben ſich. „Ja! Ja – fuhr der Alte fort – er iſt geſtorben, geſtorben den Tod der Verzweiflung, ſein letztes Wort Bergtheim und die Namen der Gemordeten.“ Bevor noch der Zuhörer ſtummer Freudenſchrecken laute Worte fand, erſchien ein zweiter Alter. „Haſt du's gehört – rief ihm der [...]
[...] erſchien ein zweiter Alter. „Haſt du's gehört – rief ihm der erſte entgegen – der Tyrann iſt todt, todt, todt!“ „Aber der Sieger von Bergtheim Hans von Eggloffſtein iſt Biſchof! “ verſetzte dieſer mit kaltem Schmerz. Die Umſtehen den verblaßten, und abermals ſenkte Salzkaſtners Wittwe das [...]
Würzburger Stadt- und Landbote 30.12.1850
  • Datum
    Montag, 30. Dezember 1850
  • Erschienen
    Würzburg
  • Verbreitungsort(e)
    Würzburg
Anzahl der Treffer: 4
[...] Am Donnerstag den 2. Januar ISGI und die folgenden Tage, jedesmal rüh 9 Uhr anfangend, werden im Hauſe des Unterzeichneten zu Bergtheim, k. Landgerichts Arnſtein, an den Meiſtbietenden aus freier Hand gegen baare Bezahlung öffentlich verſteigert: Zwei gelbe Kühe und ein Kalb, ein Paar hellbraune Pferde, 6 Jahre alt, 15 anerikauiſche Huhner, ein neuer [...]
[...] ein Paar hellbraune Pferde, 6 Jahre alt, 15 anerikauiſche Huhner, ein neuer eiſerner Achswagen ſammt Leitern und Miſtbrettern, ein neuer Pflug, eine ganz gute Egge, zwei Fwder Bergtheimer 46er Wein, drei Fuder Aetershäuſer 46er Wein, ein Fuder Bergtheimer 49er Wein (drei Fuder Fäſſer werden auch dazu gegeben), zwei Kufen, eine Wanne, ein großer Waſchzuber, etlife [...]
[...] chiff, ein Krautſtücht und etliche Krautſteine, ein Kaunitz, ein Paar ganz gute Aroße Wagenleitern, wozu Liebhaber höflichſt eingeladen werden. Bergtheim, den 20. Dezember 1850. - Valentin Zeisner [...]
[...] in Bergtheim. [...]
Würzburger Stadt- und Landbote Beilage 17.11.1863
  • Datum
    Dienstag, 17. November 1863
  • Erschienen
    Würzburg
  • Verbreitungsort(e)
    Würzburg
Anzahl der Treffer: 1
[...] Curatelbeſtellung über Anton Pfiſter von Bergtheim. Anton Pfiſter, Bauer von Bergtheim, hat ſich freiwillig unter Curatel Ä uno wurde ihm als Curator Joſeph Friedrich I. von Bergtheim nach [...]
Würzburger Stadt- und Landbote Beilage 10.02.1863
  • Datum
    Dienstag, 10. Februar 1863
  • Erschienen
    Würzburg
  • Verbreitungsort(e)
    Würzburg
Anzahl der Treffer: 3
[...] Aſchaffenburg werden in der Gemeinde Bergtheim, k. Bezirksamt Würzburg, in [...]
[...] Die Umgegend von Bergtheim hat einen ausgezeichneten Viehſtand an Rind vieh und Schweinen; außerdem beſitzt Bergtheim eine Anhaltſtelle der Eiſen bahn, dann die Staats- und mehrere Diſtriktsſtraßen als Communikationsmit [...]
[...] Bergtheim den 5. Februar 1863. [...]
Würzburger Stadt- und Landbote 27.12.1850
  • Datum
    Freitag, 27. Dezember 1850
  • Erschienen
    Würzburg
  • Verbreitungsort(e)
    Würzburg
Anzahl der Treffer: 3
[...] ein Paar hellbraune Pferde, 6 Jahre alt, 15 amerikaniſche Hühner, ein neuer eiſerner Achswagen ſammt Leitern und Miſtbrettern, ein neuer ganz gute Egge, zwei Fuder Bergtheimer 46er Wein, drei Fuder Aetershäuſer 46er Wein, eiu Fuder Bergtheimer 49er Wein (drei Fuder Fäſſer werden auch dazu gegeben), zwei Kufen, eine Wanne, ein großer Waſchzuber, etliche [...]
[...] Ä , ein Krautſtücht und etliche Krautſteine, ein-Kaunitz, – ein Paar-ganz gute große Wagenleitern, wozu Liebhaber höflichſt eingeladen werden. Bergtheim, den 20. Dezember 1850. - - - Valentin Zeisner [...]
[...] in Bergtheim. [...]
Würzburger Stadt- und Landbote Beilage 28.10.1858
  • Datum
    Donnerstag, 28. Oktober 1858
  • Erschienen
    Würzburg
  • Verbreitungsort(e)
    Würzburg
Anzahl der Treffer: 3
[...] Hammer von Oberpleichfeld und Conſ. gegen Andreas Gaſtwith zu Bergtheim, Forderung betr. Jm Erecutionswege wda - MÄtjä2. Dezember l. Irs Vormittag. " hr [...]
[...] Jm Erecutionswege wda - MÄtjä2. Dezember l. Irs Vormittag. " hr imjindehauſe zu Bergtheim das ſämmtheº dortiger Markung gelegene Grundverutögen des Beklagten, beſtehend aus einem Wohnhauſe mit realer Gaſtwirthſchaft und großen Ökonomie Gebäulichkeiten, einem weiteren Wohn [...]
[...] Nähe der Eiſenbahnſtation. Sj Grundſtücke gehören zu den beſten Feldern der WÄg Bergtheim, liegen indº allgemein bekannten äußerſt fruchtbaren Schwein furter Gau, und ſind ſehr gut bewirthſchaftet. Arnſtein, den 22. Oktober 1858 [...]
Frankenzeitung 25.04.1863
  • Datum
    Samstag, 25. April 1863
  • Erschienen
    Würzburg
  • Verbreitungsort(e)
    Würzburg
Anzahl der Treffer: 4
[...] nicht ſo gewiß. Starke und unverzagte Männer ſtehen vor euch, darunter mancher Ritter und erfahrene Kriegsmann; alſo führt uns hinaus wider den Feind, nach Bergtheim!“ Des Rathsherrn belehrende Worte verhallten im Sturm der Leidenſchaft; ungehört kehrte er in den Saal zurück. Noch [...]
[...] Auf die Umfrage: „Ob man zwiſchen Hent und Morgen den Zug nach Bergtheim thun wolle?“ erhob ſich von der Dom ſtaffel bis zum dieſſeitigen Brückenthor ein überwiegendes Handmehr; der Stadtrath zog ſich ohne Zählung in den [...]
[...] geben von Hecken und einem nicht unbeträchtlichen Dorfgra ben das etwa hundert Häuſer und fünf Mal ſoviele Be wohner zählende Pfarrdorf Bergtheim. Die alte, in der Mitte des Orts auf einer mäßigen Erhöhung liegende Kirche und deren ringsum laufenden Friedhof umgab eine zwanzig Fuß [...]
[...] ſchaft, zum Schluß die Landſtädter, im Ganzen über 2800 Mann, von Unterpleichfeld, wo man kurz geraſtet, nach Bergtheim. Ueber den Wehrſpitzen wehten das Reichsbanner [...]
Frankenzeitung 30.04.1863
  • Datum
    Donnerstag, 30. April 1863
  • Erschienen
    Würzburg
  • Verbreitungsort(e)
    Würzburg
Anzahl der Treffer: 4
[...] Erwählung zum Biſchof ſicher, mochte keinen mauerloſen ſolvirte ſie nach einer harten Strafpredigt vom Interdikt Ort zu ſeiner Hauptſtadt haben, und ihm, dem Sieger von und Bann. in - Bergtheim, konnte bei ſo friſchem Andenken ein ſo billiger Hierauf wurden die gefangenen Eidgenoſſen, fünfhundert Wunſch nicht geweigert werden. Alſo gelangte man zum an der Zahl auf den nahen Richtplatz hart am Ufer des folgenden Entſchluſſe des Regenten: „Die Bürger ſollen Mains geführt. (Jene erwähnten treuloſen Adelihen waren [...]
[...] Unterfranken. Der praktiſche Arzt, Dr. Andreas-- Weiſenſee zu Bergtheim wurde zum Bezirksarzt II.Elaſſe. zur ölkrippen, Dr. Karl Chriſtian Fiſcher zu Schweinfurt zum Bezirsarzte FIC. zu Eltmannernannt. - Die Schulherer [...]
[...] neun Jahre ſpäter trunkenen Muths den Frauenberg bela gerten. „Hier ſind des Baders Badknechte. Kommt her ihr Gäſte aus dem bergtheimer Wildbad; kommt her, wir ſcheeren, ſchröpfen und baden euch!“, höhnte das biſchöfliche Kriegsvolk, indem es die in verſchiedenen Abtheilungen auf [...]
[...] felds und mehr noch die Beerdigung eines Leichnams der Gebannten wurden ſtreng unterſagt*) dafür fleißiges Kirchen T*) Nichts deſtoweniger beſorgten Bauern von Bergtheim und der Umgegend geleitet von Verwandten der Gefallenen, nächtlicher Weile dieſen Liebesdienſt. Die vielen Marterſtöcke in genanntem Dorf, welche [...]
Königlich-baierisches Intelligenzblatt für das Großherzogthum Würzburg (Würzburger Intelligenzblatt) 26.09.1815
  • Datum
    Dienstag, 26. September 1815
  • Erschienen
    Würzburg
  • Verbreitungsort(e)
    Würzburg
Anzahl der Treffer: 5
[...] - - -Bekanntmachung. (Die Schafkrankheit zu Bergtheim betr) [...]
[...] In Bergtheim äuſſerte ſich zu Anfang Sommers eine Krankheit unter der daſigen Schafheerde, welche man für die Wuthaus [...]
[...] zu Rieden, Jobsthal und Pleichfeld, welche beyde letztere das nämliche phyſikaliſche Klima wie Bergtheim genießen, nicht das geringſte von einer Schafkrankheit verſpürt worden iſt. Die Behandlung der Schafe zu Bergt [...]
[...] reyen auch... Die Weide Gänge boten bey ſorgſamſter Unterſuchung keine Schädlichkei ten dar, und die Heerde von Bergtheim des gieng nach Angabe des Schafknechtes keine Wald-Weiden, ſohin auch chädliche Wald [...]
[...] Schafe hinwieſen abſichtlich bewirkt haben. " Sobald dieſer gegründete Verdacht, nach der in Bergtheim vorgenommenen amtlichen Unterſuchung und Verhör bffentlich kund wur [...]
Würzburger Anzeiger (Neue Würzburger Zeitung) Würzburger Anzeiger 09.02.1863
  • Datum
    Montag, 09. Februar 1863
  • Erschienen
    Würzburg
  • Verbreitungsort(e)
    Würzburg
Anzahl der Treffer: 3
[...] Die Umgegend von Bergtheim hat einen ausgezeichneten Viehſtand an Rindvieh und Schweinen, außerdem beſitzt Bergtheim eine Anhaltsſtelle der Eiſenbahn, dann die Staats- und mehrere Diſtriktsſtraßen als Communicationsmittel, und ſind mehrere vor [...]
[...] ergebenſt eingeladen. Bergtheim, den 5. Februar 1863. [...]
[...] 1 - Mit hoher Genehmigung der k. Regierung von Unterfranken und Aſchaffenburg werden in der Gemeinde Bergtheim, k. Bezirksamts Würzburg, in jedem Monate, und zwar jedesmal den Tag vor dem zweiten Schweinfurter Viehmarkt, regelmäßig Viehmärkte für Pferde, Rindvieh und Schweinen abgehalten, und werden pro 1863 folgende Tage [...]
Suche einschränken
Zeitungsunternehmen
Zeitungstitel
Verbreitungsort