Volltextsuche ändern

1317 Treffer
Suchbegriff: Bichels
Datum

Momentan möglich für Der gerade Weg/Illustrierter Sonntag


Freisinger Tagblatt (Freisinger Wochenblatt) 04.05.1872
  • Datum
    Samstag, 04. Mai 1872
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    Freising; Moosburg a.d. Isar
Anzahl der Treffer: 6
[...] haftung ausgeſchrieben war. Als Pongratz vom Schlaf zimmer herabkam und auf Befragen, wie er heiße, auch ſei nen Namen angab, ſagte ihm Bichel, er müſſe in's Gen darmerie-Lokal mitgehen, weil er mit ihm etwas zu reden habe. Da Pongratz verſchiedene Ausflüchte gebrauchte und [...]
[...] darmerie-Lokal mitgehen, weil er mit ihm etwas zu reden habe. Da Pongratz verſchiedene Ausflüchte gebrauchte und nicht mitgehen wollte, packte ihn Bichel am Arme, dann am Halſe, um ihn mit Gewalt weiter zu bringen. Pon gratz wehrte ſich jedoch nach Leibeskräften, biß den Gen [...]
[...] damit einen Stich in die rechte untere Hälfte der Herzgrube, welcher jedoch nur in das Unterhautbindgewebe eindrang. Bichel rief den eben vorbeigehenden Geſchäftsführer Heige mooſer um Hilfe, worauf dieſer ſofort herbeiſprang und dem Pongratz das Meſſer abnahm. Nunmehr aber zog Pon [...]
[...] mooſer um Hilfe, worauf dieſer ſofort herbeiſprang und dem Pongratz das Meſſer abnahm. Nunmehr aber zog Pon gratz ein Terzerol hervor und ehe ſich's Bichel verſah oder Heigemooſer es verhindern konnte, feuerte er aus dem mit einer Spitzkugel geladenen Terzerol auf Bichel einen Schuß [...]
[...] ab, der dieſem in den linken Oberſchenkel eindrang, die Schenkelblutader öffnete und nach 10 Tagen den Tod des Gendarmen Bichel verurſachte. Pongratz ergriff ſofort die Flucht, wurde jedoch verfolgt und, obwohl er zweimal in den Traunfluß ſprang, ſchließlich vom Gendarmen Math. [...]
[...] darmen getroffen, könne er nicht angeben, da er die Piſtole doch nach dem Boden gehalten habe. Dieſen Ausſagen treten aber die Angaben des verlebten Bichel, der noch vor ſeinem Tode vernommen werden konnte, und eine Reihe an derer Zeugen direkt entgegen. – Dem raffinirten Pongratz [...]
Münchener Bote für Stadt und Land 03.05.1872
  • Datum
    Freitag, 03. Mai 1872
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    München
Anzahl der Treffer: 7
[...] Kröner, Rasp, S Rolland, Heiß, Kratzer, Puchner. – Am 11. Okt. v. Js. Früh 6 Uhr begab ſich Gendarm Bichel in das Büchelbräuhaus zu Traunſtein, um die Ar beitsbücher der übernachtenden Burſche, welche Abends vorher in dieſem Bräuhauſe großen Spektakel machten, durchzuſehen. [...]
[...] war. Als Pongratz vom Schlafzimmer herabkam und auf Befragen, wie er heiße, auch ſeinen Namen angab, ſagte ihm Bichel, er müſſe in's Gendarmerie-Lokal mitgehen, weil er unit ihm etwas zu reden habe. Da Pongratz verſchiedene Ausflüchte gebrauchte und nicht mitgehen wollte, packte ihn [...]
[...] er unit ihm etwas zu reden habe. Da Pongratz verſchiedene Ausflüchte gebrauchte und nicht mitgehen wollte, packte ihn Bichel am Arme, dann am Halſe, um ihn mit Gewalt weiter zu bringen. Pongratz wehrte ſich jedoch nach Leibes kräften, biß den Gendarm in die linke Hand, zog ſein [...]
[...] Meſſer und verſetzte ihm damit einen Stich in die rechte untere Hälfte der Herzgrube, welcher jedoch nur in das Unterhautbindgewebe eindrang. Bichel rief den eben vorbei gehenden Geſchäftsführer Heigemooſer um Hilfe, worauf dieſer ſofort herbeiſprang und dem Pongratz das Meſſer [...]
[...] dieſer ſofort herbeiſprang und dem Pongratz das Meſſer abnahm. Nunmehr aber zog Pongratz ein Terzerol hervor und ehe ſich's Bichel verſah oder Heigemooſer es verhindern konnte, feuerte er aus dem mit einer Spitzkugel geladenen Terzerol auf Bichel einen Schuß ab, der dieſem in den [...]
[...] und nach 10 Tagen den Tod des Gendarmen Bichel ver [...]
[...] angeben, da er die Piſtole doch nach dem Boden gehalten „habe. Dieſen Ausſagen treten aber die Angaben des ver lebten Bichel, der noch vor ſeinem Tode vernommen werden konnte, und eine Reihe anderer Zeugen direkt ## – Dem raffinirten Pongratz ſind überdies noch 2 Dieb [...]
Königlich-bayerisches Kreis-Amtsblatt von Oberbayern (Münchner Intelligenzblatt) 03.08.1860
  • Datum
    Freitag, 03. August 1860
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    München
Anzahl der Treffer: 3
[...] Inhalt. Lebensrettung dc« öjährigen Knaben Karl Bichel der ledigen Zlminermannstochter Anna Bichel durch den Taglihner Mathias Stöckl »on Giesing. — Lebensrettung de« 3jShrigen Knaben Josef Ostler in Garmisch durch den Schuhmacher Malhia« Eitzen berger »on dort. — Lebensrettung durch Stanislaus Rieß von München und kaver Stangl »on Unterpeiching. — [...]
[...] »ck «rum. 45,012. Lebensrettung des üjShrigc» Knaben Karl Bichel der ledigen Zim» mermannS- Tochter Anna Bichel durch den Taglöhner Mathias Stöckl von Giesing betr. ^ [...]
[...] Giesing wurde in Anerkennung der Entschlossenheit und edlen Aufopferung, mit welcher derselbe am 17. v. MtS. den 5jährigen Knaben Karl Bichel von Giesing, welcher in den dortigen Mühlbach gefallen war, gerettet hat, be lobt und belohnt, was andurch bekannt gegeben wird. [...]
Augsburgische Ordinari Postzeitung von Staats-, gelehrten, historisch- u. ökonomischen Neuigkeiten (Augsburger Postzeitung) 06.03.1778
  • Datum
    Freitag, 06. März 1778
  • Erschienen
    Augsburg
  • Verbreitungsort(e)
    Augsburg
Anzahl der Treffer: 4
[...] Citatio Edi éi a lis. Joannes Bicheler ein Leibs freyer. Unter than zu Kreenheinſtetten in der Hochfürſ. Fürſtenbergiſchen Grafſchaft Mößkirch iſt [...]
[...] gebetten, man aber an Seiten der Obrigkeit alſorderſt nöthig gefunden, durch öffentliche Zeitungs-Blätter ihm Joannes Bicheler, oder allenfalls von ſelben vorhandene eheliche Leibes, Erben vorzuladen, ehe man deſſen [...]
[...] Vermögen an ſeine Geſchwiſtrige data cau tione ansfolgen laſſen will; als wird ihne Joannes Bicheler, oder allenfalls deſſen ehe ſichen Leibes Erben anmit ein Termin von drey Monaten, das iſt, bismo, Juri [...]
[...] fuß, wenn ſich niemand hierum melden, und legitimiren wird, man ſein des Johann Bichelers Vermögen an ſeine Geſchwiſtri praeſtitis praeſtandis ausfolgen zu laſſen ÄÄ # Ä. Signa [...]
Weilheimer Tagblatt für Stadt und Land 07.05.1872
  • Datum
    Dienstag, 07. Mai 1872
  • Erschienen
    Weilheim
  • Verbreitungsort(e)
    Weilheim i. OB.
Anzahl der Treffer: 3
[...] um Hilfe, worauf dieſer ſofort herbeiſprang und dem Pongratz das Meſſer abnahm. Nunmehr aber zog Pon gratz ein Terzerol hervor und ehe ſich's Bichel verſah oder Heigemooſer es verhindern konnte, feuerte er aus dem mit einer Spitzkugel geladenen Terzerol auf Bichel [...]
[...] ab, der dieſen in den linken Oberſchenkel eindrang, die die Schenkelblutader öffnete und nach 10 Tagen den Tod des Gendarmen Bichel verurſachte. Pongratz er griff ſofort die Flucht, wurde jedoch verfogt und, obwohl er zweimal in den Traunfluß ſprang, ſchließlich vom [...]
[...] getroffen, könne er nicht angeben, da er die Piſtole doch nach dem Boden gehalten habe. Dieſen Ausſagen treten aber die Angaben des verlebten Bichel, der noch vor ſeinem Tode vernommen werden konnte, und eine Reihe anderer Zeugen direkt entgegen. – Dem raffinirten [...]
Neue Augsburger Zeitung 07.05.1872
  • Datum
    Dienstag, 07. Mai 1872
  • Erschienen
    Augsburg
  • Verbreitungsort(e)
    Augsburg
Anzahl der Treffer: 6
[...] 2. J. a., led. Häuslersſohn von Beckendorf, beide Orte im Gerichtsbezirke Köhting, wegen Todtſchlages, Widerſetzung und Diebſtahls. Am 11. Okt. VJs. Früh 6 Uhr begab ſich Gendarm Bichel in das Büchelbräuhaus zu Traunſtein, um die Arbeitsbücher der übernachtenden Burſche, welche Abends ºrher in dieſem Bräuhauſe großen Spektakel machten, durchzuſehen. Zu [...]
[...] von Bleibach lautend, der im „Central-Polizeiblatt“ zur Verhaftung ausge ſchrieben war. Als Pongratz vom Schlafzimmer herabkam und auf Be fragen, wie er heiße, auch ſeinen Namen angab, ſagte ihm Bichel, er müſſe ins Gendarmerie-Lokal mitgehen, weil er mit ihm etwas zu reden habe. Da Ä verſchiedene Ausflüchte gebrauchte und nicht mitgehen wollte, packte [...]
[...] ins Gendarmerie-Lokal mitgehen, weil er mit ihm etwas zu reden habe. Da Ä verſchiedene Ausflüchte gebrauchte und nicht mitgehen wollte, packte ihn Bichel am Arme, dann am Halſe, um ihn mit Gewalt weiter zu bringen. Pongratz wehrte ſich jedoch nach Leibeskräften, biß den Gendarm in die linke Hand, zog ſein Meſſer und verſetzte ihm damit einen Stich in die rechte un [...]
[...] Hand, zog ſein Meſſer und verſetzte ihm damit einen Stich in die rechte un tere Hälfte der Herzgrube, welcher jedoch nur in das Unterhautbindgewebe eindrang. Bichel rief den eben vorbeigehenden Geſchäftsführer Heigemooſer U!!! Ä, Ä dieſer ſofort herbeiſprang und dem Pongratz das Meſſer abnahm. Nunmehr aber zog Pongratz ein Terzerol hervor und ehe ſich's [...]
[...] U!!! Ä, Ä dieſer ſofort herbeiſprang und dem Pongratz das Meſſer abnahm. Nunmehr aber zog Pongratz ein Terzerol hervor und ehe ſich's Bichel verſah oder Heigemooſer es verhindern konnte, feuerte er aus dem mit einer Ä eladenen Terzerol auf Bichel einen Schuß ab, der dieſem in den linken Oberſchenkel eindrang, die Schenkelblutader öffnete und [...]
[...] mit einer Ä eladenen Terzerol auf Bichel einen Schuß ab, der dieſem in den linken Oberſchenkel eindrang, die Schenkelblutader öffnete und nach 10 Tagen den Tod des Gendarmen Bichel verurſachte. Pongratz er riff ſofort die Flucht, wurde jedoch verfolgt und, obwohl er zweimal in den raunfluß ſprang, ſchließlich vom Gendarmen Maj Fröhlich eingeholt und [...]
Allgemeine Hopfen-Zeitung Adreßtafel 002 1866
  • Datum
    Montag, 01. Januar 1866
  • Erschienen
    Nürnberg
  • Verbreitungsort(e)
    Nürnberg
Anzahl der Treffer: 2
[...] Krail, Joſeph, ff Gottſchaller, Joſeph, f Bichele, Johann, ºf Kaltner, Engelbert, fr [...]
[...] Dr. Hutter, Alois, Schödtl, Theres, */ Bichele, Franziska, Hillmaier, Joſeph, Seywald, Joſeph, [...]
Neueste Weltbegebenheiten (Kemptner Zeitung) 09.06.1829
  • Datum
    Dienstag, 09. Juni 1829
  • Erschienen
    Kempten
  • Verbreitungsort(e)
    Kempten (Allgäu)
Anzahl der Treffer: 2
[...] Das k. Landgericht Immenſtadt hat mir Unter zeichnetem eine Conceſſion zum Betriebe der Fär berei in Bichel bei Immenſtadt verliehen, und die k. Kreisregierung, das landgerichtliche Erkenntniß beſtätigt. Weil ich nun alle erforderliche Einrich [...]
[...] ſpruch beehren wollen, um die billigſte Preiſe, und zur vollſten Zufriedenheit zu bedienen. Bichel bei Immenſtadt am 9. Juni 1829. Joh. Balthaſar Weidenkeller, Färbermeiſter in Bichel. [...]
Oettingisches Wochenblatt 14.12.1803
  • Datum
    Mittwoch, 14. Dezember 1803
  • Erschienen
    Oettingen
  • Verbreitungsort(e)
    Oettingen i. Bay.
Anzahl der Treffer: 2
[...] ſchafts Protokoll dd23. Febr. 79. in Capital von 36 ſ auf ſº Mºrº gen Acker hinter dem Bichele ſchuldig geweſen. [...]
[...] ſene Obligations - Extrakt verlohren gegangen, Grob aber ſeinen beſizen den ſ2 M. A. hinter dem Bichele von de nexu hypothecario befreien laſſen möchte. So werden alle Die [...]
Weilheimer Tagblatt für Stadt und Land 05.05.1872/06.05.1872
  • Datum
    Sonntag, 05. Mai 1872
  • Erschienen
    Weilheim
  • Verbreitungsort(e)
    Weilheim i. OB.
Anzahl der Treffer: 3
[...] ſetzung und Diebſtahls. Vertheidiger: HH. Gebhard und Ebner. – Am 11. Oktober v. Js. Früh 6 Uhr begab ſich Gendarm Bichel in das Büchelbräuhaus zu Traunſtein, um die Arbeitsbücher der übernachtenden Burſche, welche Abends vorher in dieſem Bräuhauſe [...]
[...] Polizeiblatt“ zur Verhaftung ausgeſchrieben war. Als Pongratz vom Schlafzimmer herabkam und auf Befragen, wie er heiße, auch ſeinen Namen angab, ſagte ihm Bichel, er müſſe in's Gendarmerie Lokal mitgehen, weil er mit ihm etwas zu reden habe. Da Ponguatz verſchiedene [...]
[...] ihm etwas zu reden habe. Da Ponguatz verſchiedene Ausflüchte gebrauchte und nicht mitgehen wollte, packte ihn Bichel am Arme, dann am Halſe, um ihn mit Ge walt weiter zu bringen. Pongratz wehrte ſich jedoch nach Leibeskräften, biß den Gendarm in die linke Hand, [...]
Suche einschränken
Zeitungsunternehmen
Zeitungstitel
Verbreitungsort