Volltextsuche ändern

25 Treffer
Suchbegriff: Hinterstaufen
Datum

Momentan möglich für Der gerade Weg/Illustrierter Sonntag


Kemptner Zeitung 30.04.1851
  • Datum
    Mittwoch, 30. April 1851
  • Erschienen
    Kempten
  • Verbreitungsort(e)
    Kempten (Allgäu)
Anzahl der Treffer: 1
[...] zwiſchen Weißbachmühl und Staufen, dann das II. Ar beits.Loos (Durchbruch des Stollen bei Stavfen) von 4500 Fuß Länge, zwiſchen Staufen und Hinterſtaufen, [...]
Augsburger Tagblatt 17.07.1853
  • Datum
    Sonntag, 17. Juli 1853
  • Erschienen
    Augsburg
  • Verbreitungsort(e)
    Augsburg
Anzahl der Treffer: 1
[...] ben ihm Achtung und Liebe, und weithin wird dieſe Trauerkunde innige Theilnahme wecken. – * Auf der Eiſenbahn bei Hinterſtaufen hatte am 12. ds der Arbeiter Sichel aus Schorndorf in Württemberg das Unglück während der Arbeit an einem Abhange von einer Erdmaſſe verſchüttet und getödtet zu werden. [...]
Münchener Bote für Stadt und Land 01.06.1855
  • Datum
    Freitag, 01. Juni 1855
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    München
Anzahl der Treffer: 1
[...] waren am Leichnam nicht erſichtlich. Am 24. ds. feuerte der ledige Dienſtknecht Kon Breſtele von Hinterſtaufen bei Gelegenheit einer in Staufen ſtatt gehabten Hochzeit eine alte # überladene Muskete ab, die [...]
Münchener Bote für Stadt und Land 19.07.1853
  • Datum
    Dienstag, 19. Juli 1853
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    München
Anzahl der Treffer: 1
[...] Der TöhSchevon Hernſtadt in Württemberg hat ſich auf dem Eiſenbahnbau bei Hinterſtaufen erſtürzt Abgebrannt: In Schlaghäuſeln, Ger Moosburg das Ä er Bauerswitwe Schwert. Bei Herbäts [...]
Bayerische Landbötin 30.04.1851
  • Datum
    Mittwoch, 30. April 1851
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    München
Anzahl der Treffer: 1
[...] Das 1. Arbeits-Loos der unterfertigten fgt. Eiſenbahnbau-Sektion, von 13935,9 Fuß Länge, ºriſchen Weißbachmühle und Staufen; dann das 1. Arbeits-Loos (Durchbruch des Stollen bei Staufen) ren 4500 F: Länge, zwiſchen Staufen und Hinterſtaufen, und zwar enthaltend: [...]
Kemptner Zeitung 17.10.1853
  • Datum
    Montag, 17. Oktober 1853
  • Erschienen
    Kempten
  • Verbreitungsort(e)
    Kempten (Allgäu)
Anzahl der Treffer: 1
[...] des Alpſees geführt, ein 50 Fuß hoher und 1200 Fuß langer Damm bei Knechtenhofen, und ein noch bedeuten derer bei Hinterſtaufen gebaut werden. An letzterer Stelle liegt die Thalſohle 600 Fuß tief unter dem mit Stein quadern bekleideten Bahndamm, von deſſen Höhe ſich ein [...]
Augsburger Tagblatt 30.05.1855
  • Datum
    Mittwoch, 30. Mai 1855
  • Erschienen
    Augsburg
  • Verbreitungsort(e)
    Augsburg
Anzahl der Treffer: 1
[...] am Leichnam nicht erſichtlich, * Staufen, 26. Mai. Am 24. d. Mts, feuerte der ledige Dienſtknecht Konrad Breſtele von Hinterſtaufen bei Gelegenheit einer dahier ſtattgehabten Hochzeit ein [...]
Bayreuther Zeitung 29.04.1851
  • Datum
    Dienstag, 29. April 1851
  • Erschienen
    Bayreuth
  • Verbreitungsort(e)
    Bayreuth
Anzahl der Treffer: 1
[...] von 139,359 Fuß Länge, zwiſchen Weißbachmühle und Staufen, dann das II. Arbeits-Loos (Durchbruch des Stollen bei Staufen) von 4500 Fuß Länge, zwiſchen Staufen und Hinterſtaufen, und zwar: enthaltend: [...]
Regensburger Zeitung 05.05.1853
  • Datum
    Donnerstag, 05. Mai 1853
  • Erschienen
    Regensburg
  • Verbreitungsort(e)
    Regensburg
Anzahl der Treffer: 1
[...] führt uns hier gleichſam von einem Hügelvorſprung zum an dern, und trägt uns ſolchergeſtalt auf Punkte, wie ſie ſonſt nur der Fußwanderer aufzuſuchen pflegt. (Bei Hinterſtaufen hängt die Bahn an ſteilen Abfällen 600 Fuß über der unmittelbar darunterliegenden Thalſohle.) Selbſt der Gegend durchaus kun [...]
Bayerische Landbötin 05.05.1853
  • Datum
    Donnerstag, 05. Mai 1853
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    München
Anzahl der Treffer: 1
[...] vorſprung zum andern, und trägt uns ſolchergeſtalt auf Punkte, wie ſie ſonſt nur der Fußwanderer aufzuſuchen pflegt. (Bei Hinterſtaufen hängt die Bahn an ſteilen Abfällen 600 Fuß über der unmittelbar darunter liegenden Thalſole.) Selbſt der Ge gend durchaus kundige Leute waren überraſcht durch die ganz [...]