Volltextsuche ändern

12357 Treffer
Suchbegriff: Isen

Über die Volltextsuche können Sie mit einem oder mehreren Begriffen den Gesamtbestand der digitalisierten Zeitungen durchsuchen.

Hier können Sie gezielt in einem oder mehreren Zeitungsunternehmen bzw. Zeitungstiteln suchen, tagesgenau nach Zeitungsausgaben recherchieren oder auf bestimmte Zeiträume eingrenzen. Auch Erscheinungs- und Verbreitungsorte der Zeitungen können in die Suche mit einbezogen werden. Detaillierte Hinweise zur Suche.

Datum

Für Der gerade Weg/Illustrierter Sonntag haben Sie die Möglichkeit, auf Ebene der Zeitungsartikel in Überschriften oder Artikeltexten zu suchen.


Bayerischer Kurier 01.11.1858
  • Datum
    Montag, 01. November 1858
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    München
Anzahl der Treffer: 6
[...] Weich von HO fl. cntwttidete, ist am L8. Okt. in Landshüt verhaftet worden. im Von der Isen wixd dem Bayer. Kur. geschrieben: Es verlautet, daß dem Markte Dorfen und der Umgegend, welche [...]
[...] München über Schwab««, Isen, Dorfen, Buchbach u.'s. f. errichtet werden. Das wäre denn freilich für die [...]
[...] wärtige Vicinalstrasse dazu recht gutnguen, denn von München nach Schwaben geht cö ganz eben; von Schwaben nach Isen ist nur ein einziger Berg. Von Isen nach Dorfen ist die Vicinalftrasse freilich sehr bergig; [...]
[...] ist die Vicinalftrasse freilich sehr bergig; würde aber die Pogftrasse auf den Ver» binvungSweg von Isen über Lengdorf nach Dorre» augelegt werden, .so könnte diese Passage ganz eben werden, ohne da» [...]
[...] nach Dorre» augelegt werden, .so könnte diese Passage ganz eben werden, ohne da» bei einen Umweg zu mache«. Von Isen nach Leugdorf geht eS ganz eben, eine Erbei Wimpersing ausgenommen, welche höhung M auch leicht vermeiden ließe. Von Leng« [...]
[...] HolzeS auS den k. Waldungen deS Forst» revierS Jim erleichtert; 3) die Passage von Isen über Lengdorf anlangend, führt diese, während die Vicinalstraffe über Vocking fast verödet ift, durch viele Orle und Dorf, [...]
Augsburger Postzeitung 24.06.1852
  • Datum
    Donnerstag, 24. Juni 1852
  • Erschienen
    Augsburg
  • Verbreitungsort(e)
    Augsburg
Anzahl der Treffer: 10
[...] derte mit dem Heiligen nach Freiſing und ward deſſen zweiter Nachfolger im biſchöflichen Amte; es iſt dieß nach einer Sage der ſelige Biſchof Joſeph, der auch Kloſter und Kirche zu Iſen gegründet hat. Es liegt dieſer Ort, der vom Flüßchen Iſen ſeinen Namen trägt, gar anmuthig auf Hügeln, die ſich zwiſchen Erding und Haag hinziehen. Zwar ſteint Iſen [...]
[...] Hügeln, die ſich zwiſchen Erding und Haag hinziehen. Zwar ſteint Iſen ein Sitz uralter Cultur geweſen zu ſeyn, da ſchon unter Herzog Utilo (737–48) Schenkungen an die Kirche zu Iſen vorkommen; doch höhere Bedeutung gewann er erſt durch unſern Biſchof Joſeph, der die kleine Holzcapelle wohl zur würdigen Kirche umbaute, ein Benedictinerklöſterchen [...]
[...] Nachſpiel des Domes zu Freiſing hat geben wollen. Wie man in mancheu Ländern das heilige Haus zu Loretto in Kirchenbauten bis ins Kleinſte nachgeahmt hat, ſo wollten die Aebte und Pröpſte von Iſen (nachdem auch hier ein Chorherrenſtift das alte Kloſter erſetzt) immer die von hei ligen Corbinian erbaute Muttergotteskirche in Freiſing im kleinern Maaß [...]
[...] Abbild der Freiſinger Baſilika. Als dann in Freiſing nach dem großen Brande des Jahres 1159 Albertus die neue romaniſche Kirche aufgeführt hatte, ſäumte man auch in Iſen nicht, die Kirche im romaniſchen Style zu erneuern gegen Ende des zwölften Jahrhunderts. Dieß iſt dem Weſen nach das Bauwerk, das noch gegenwärtig vor uns ſteht. Der dreiſchiffige [...]
[...] ſtammt. Als nämlich in der Muſterkirche, im Dome zu Freiſing, der Bi ſchof Gottfried 1313 an der Stelle der früher freien Vorhalle eine gothi ſche Vorkirche erbaut hatte, ſäumten die Pröpſte von Iſen nicht, auch das Nachbild entſprechend umzugeſtalten, und ſo entſtand die zierlich gebaute go thiſche Vorhalle, die wir noch in Iſen treffen. Da nun gerade um jene [...]
[...] Nachbild entſprechend umzugeſtalten, und ſo entſtand die zierlich gebaute go thiſche Vorhalle, die wir noch in Iſen treffen. Da nun gerade um jene Zeit ein Propſt Ulrich II. zu Iſen vorkommt, ſo kann man annehmen, dieſer habe den Bau der Vorkirche ausgeführt, dadurch die Kirche ſelbſt [...]
[...] geworden, als man durch die Kreuzzüge Kunde und Reliquien von dieſem Heiligen erhalten. Aus dieſen Andeutungen erhellt, daß unſer Bildwerk zu Iſen auch die Ueberwindung des Heidenthums durch das Evangelium bedeuten könne. Dieſer Annahme gemäß wäre hier vielleicht ein Hauptheiligthum der frühern [...]
[...] Ueber die weiteren Schickſale, Bauten und Kunſtgebilde der Iſener Kirche kann ich mich kürzer faſſen. Was hier geſchah, iſt immer nur das Echo von Freiſing. Als in Freiſing der große Biſchof Sirus das bis [...]
[...] wurden, als man zur Reparatur nach der Säculariſation keine Geldmittel mehr hatte, während man in Freiſing ſehr unzweckmäßig gothiſche Strebe Pfeiler angebracht hat, ſtatt dem Beiſpiel der Iſener zu folgen. Zu glei cher Zeit ließ man eine Copie des Rubensſchen Gemäldes des apokalypti ſchen Weibes, das Biſchof Ernſt für den Dom in Freiſing hatte fertigen [...]
[...] vornahm *) und als er die Lebensſcenen des heiligen Corbinian an den Wänden ausführen ließ, unternahm man dieſelbe rühmliche Zopſausſtattung in Iſen und ſchmückte die Wände des Schiffes mit den Lebensbildern des heiligen Zeno im Jahre 1756. Aus dieſer glücklichen Periode ſtammen die meiſten Altäre dieſer Kirche in der Gegenwart, über welche ein Wort zu [...]
Neuer bayerischer Kurier für Stadt und Land 23.07.1865
  • Datum
    Sonntag, 23. Juli 1865
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    München
Anzahl der Treffer: 6
[...] Benützung zum Bahnkörper nicht unbedeu tende Koſten verurſachen wird; ferner ha ben wir die „kleine Brick.“ über die Iſen. Wir ſind weit entfernt von abſichtlicher Uebertreibung und zählen deßhalb die Iſen [...]
[...] die Stelle kennt, an welcher die Jſen in den Inn ſich ergießt, der weiß, daß die Iſen im rechten Winkel gegen die Haupt ftrömung des Innflußes ausmündet und daß bei Hochwaſſer dieſe Ausmündung faſt ganz [...]
[...] ftrömung des Innflußes ausmündet und daß bei Hochwaſſer dieſe Ausmündung faſt ganz gehindert iſt und das Waſſer der Iſen weit zurückgeſtaut wird, ſo daß es auch, im Falle der Waſſerſtand der Iſen zu derſelben Zeit [...]
[...] ein normaler iſt, über die Ufer tritt. Wer aber ein gleichzeitiges Hochwaſſer des Inn und der Iſen geſehen hat, der weiß, welche Verheerungen die Iſen wegen ihres abge ſperrten Auefluſſes anſtellt. Wir berufen [...]
[...] ſperrten Auefluſſes anſtellt. Wir berufen uns nur auf die Thatſache, daß in ſolchen Fällen ſchon öfter die Straße an der Iſen einmündung nicht paſſtrbar und die Brücke abgeriſſen war, und deßhalb kann von ei [...]
[...] einmündung nicht paſſtrbar und die Brücke abgeriſſen war, und deßhalb kann von ei ner „keinen Brücke“ über die Iſen, abge [...]
Wochenblatt der Königlich Baierischen Stadt Neuburg (Neuburger Wochenblatt) 05.02.1825
  • Datum
    Samstag, 05. Februar 1825
  • Erschienen
    Neuburg, D.
  • Verbreitungsort(e)
    Neuburg a.d. Donau
Anzahl der Treffer: 5
[...] hegte; – nur Ludwig kannte keinen. Noch an demſelben Tage ſetzte das Heer über den Fluß Iſen an einer entdeckten Furt, und lagerte ſich im Angeſicht des Feindes bei Ampfing. „Die Schlachtordnung ward alsbald hergeſtellt, König [...]
[...] Konrad von Ä führte die Hee resfahne. Burggraf Friedrich von Nürnberg ward von Schweppermann jenſeits der Iſen [...]
[...] ºch vergebens – ſchon ergeben ſich 500 der Böhmen, umzingelt von dem leichten ungariſchen Geſchwader, und hart bis an die Iſen war der linke Flügel ſchon geworfen. Da erſchien der Feldherr Schweppermann und ließ eine Ab [...]
[...] unentſchieden, wenn gleich die Kräfte beider Theiſe faſt erſchöpft waren. Da ließ endlich Schwep permann den W. über die Iſen ſetzen, und ſandte ihn, den feindlichen rechten Flügel umgehend in den feindlichen Rücken. [...]
[...] wurde. Bei 1500 des öſterreichiſchen Adels w - ren gefangen. Verwundete und Todte deckten das Schlachtfeld von der Iſen bis zum Inn. - (Fortſetzung folgt.) . . . . Literatur. . [...]
Wasserburger Anzeigblatt (Wasserburger Wochenblatt) 14.10.1866
  • Datum
    Sonntag, 14. Oktober 1866
  • Erschienen
    Wasserburg
  • Verbreitungsort(e)
    Haag i. OB.; Wasserburg a. Inn
Anzahl der Treffer: 7
[...] Gant der Weißgerberseheleute Alois und Brigitta Hofreiter von Iſen betr. Aus Auftrag des k. Bezirksgerichts Waſſerburg verſteigere ich am Donnerſtag den 13. Dezember 1866 [...]
[...] Donnerſtag den 13. Dezember 1866 Vormittags 10–11 Uhr in der Behauſung der Weißgerberseheleute Alois und Brigitta Hofreiter zu Iſen, k. Landgerichts Haag, deren Anweſen Hs.-Nr. 122 zu Iſen, enthaltend - - In der Steuergemeinde Iſen: [...]
[...] Pl.-Nr. 1451, 1436, 1454, Wieſen zu 3,43 Tagwerk, . . anßer der Gewerbeſteuer, belaſtet mit 1 fl. “ro kr, einfacher Grund-, 39 kr. einfacher Hausſteuer, 2 fl. 13 kr. Gefällsbodenzins zum Staate und 17“, fr. Gilt zum Markte Iſen. Das ganze Anweſen mit Ausnahme der realen Kürſchnerei im Werthe von 25 fl, welche als hypothekfrei geſondert zum Aufwurfe könnt, iſt geſchätzt auf 5060 fl. und [...]
[...] deren gerichtlicher Beitreibung, an den unterzeich neten Vorſtand und beziehungsweiſe die Vereins mandatare in Haag, Iſen und Gars einzube zahlen ſind. Waſſerburg, den 5. Oktober 1866. [...]
[...] deren gerichtlicher Beitreibung, an den unterzeich neten Vorſtand und beziehungsweiſe die Vereins mondatare in Haag und Iſen einzubezahlen ſind. - T5“ - - Waſſerburg, den 11. Oktober 1866. [...]
[...] VeUnterſchluf und Krankenkoſt. - Geesbergertochter, - - - 40 ſ. Alimentation der außerehlichen 4 f. für den Bader von Fen Tochter Maria reſp. deren Mutter Eliſe - - - - 4 fl. für Pauliſchmid in Iſen. VeHausberger von Weinberg. 63Lohmaier Nikolausa. d. Linden I36927Sept. 1830 20 f. Elterngut nebſt Unterſchluf und rä35fl. Zehrpfenningsreſt nebſt Natural- - Verpflegung in Krankheitsfällen für den ſeit [...]
[...] Wupping: 18 fl. für Anton Weſtermaier, Zimmer 9 fl. Darlehensreſt für Agatha Zerl- . - ºimann in Waſſerburg, 19maier, Bäuerin von Kuglmühl. 67Brunauer Peter Niederöd I24714 „1825 25f. für den Schröder-Mezger von Iſen - f,- - - - - - [...]
Königlich Bayerisches Kreis-Amtsblatt von Schwaben und Neuburg 23.06.1857
  • Datum
    Dienstag, 23. Juni 1857
  • Erschienen
    Augsburg
  • Verbreitungsort(e)
    Augsburg; Neuburg a.d. Donau
Anzahl der Treffer: 4
[...] Bekanntmachung, unerhobenes Einſtandskapital betr. – „Entweichen der angeblichen Kreszenz Graf aus Iſen aus der Frohnfeſte zu Laufen. – Die gegen den ledigen Dienſtknecht Rupert Seybold von Wald ausgeſprochene Landesverweiſung. – Die Erledigung der katholiſchen [...]
[...] (Entweichen der angeblichen Kreszenz Graf aus Iſen aus der Frohn - - feſte zu Laufen betr.) [...]
[...] - Eine Weibsperſon, angeblich Kreszenz Graf aus Iſen, kgl. Landgerichts Haag, entwich am 8. Mai ds. Js. aus der Frohnfeſte des kgl. Landgerichts Laufen, bei welcher [...]
[...] Signalement der Kreszenz Graf von Iſen, Gerichts Haag. [...]
Aurora 20.10.1829
  • Datum
    Dienstag, 20. Oktober 1829
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    München
Anzahl der Treffer: 8
[...] Wahl geſchah die Eutſcheidung. Sie geſchah in einer den öſterreichiſchen Waffen ſtets ſehr ungünſtigen Gegend zwiſchen Inn und Iſen, vorwärts Mühldorf, wo vor 65 Jahren Ottokar geflohen, bei Mühldorf, das 478 Jahre ſpäter den wilden Rückzug ſah nach der Haupt [...]
[...] Feind entgegen, ſeine Stärke und ſeinen Vorſatz zu er kunden bis Altenötting. Wie aber Friedrichs ganze Macht auf ihn geſtoßen, ſetzte er ſich hinter die Iſen. Die Böhmen rückten ins Lager und bald wurde es ſo lärmend und lebendig, wie drüben. Die klang- und [...]
[...] Burggrafen ward die wichtigſte Rolle, mit einem aus erleſenen Geſchwader, in dem durchſchnittenen Boden jenſeits der Iſen, hinter Thal nnd Wald verborgen zu lauern auf die Zufälle der Schlacht, auf die Fehler des Feindes. – Er ſollte öſterreichiſche Farben und [...]
[...] ter den Hufen des Roſſes des Marſchalls von Pillichs dorf hervor und ſelbſt wieder auf ein Pferd half. – Hier wich Alles über die Iſen zürück und ein freudiges Siegesjauchzen brauste durch das öſterreichiſche Heer. Ludwigen ſelbſt entriſſen mit Löwenmuthe die Münch [...]
[...] doch ſchien die Schlacht immer noch für die Oeſter reicher gewonnen, obgleich Schweppermann ſeinen lin ken Flügel über die Iſen zurückziehend, ſich alſo gewen det hatte, daß den Feinden Sonne Wind und Staub ins Antlitz kam. – Friedrich allein galt an dieſem [...]
[...] gere Nähe gerieth. Urplötzlich rollten neue Donner des Jubels vom rechten Flügel der Oeſterreicher hinüber zum linken. – Aus einem Waldesthal an der Iſen bot ihnen (ſo ſchien es ungezweifelt) der endlich heran gekommene längſt erſehnte Vortrab Leopolds, die [...]
[...] entſendete, ausgeraſtete Hinterhalt des Burggrafen. Getrennt, zerriſſen, aufgerollt, wälzten ſich die vorgedrungenen Oeſterreicher an die Iſen und über die Iſen zurück. Die Bayern wie wütheud ihnen nach, ohne Gnade unter den Ungarn metzelnd. Auf der gro [...]
[...] gab, war der Marſchall von Pillichsdorf. – Das Volk erzählt: der König Friedrich habe einen verzwei felten Angriff über die Iſen thun wollen, und ſey auf den ihm allerwärts auflaurenden Haufen des Rinds maul geſtoßen. Von Pfeilen durchbohrt ſtürzte Frie [...]
Neuer bayerischer Kurier für Stadt und Land. Familienblätter : Unterhaltungsblatt zum Neuen bayerischen Kurier (Neuer bayerischer Kurier für Stadt und Land) Familienblätter 30.10.1867
  • Datum
    Mittwoch, 30. Oktober 1867
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    München
Anzahl der Treffer: 5
[...] Jnnschrift in der Kirche zu Jnner-Pietelbach, Psarrei Isen. Als der Unterzeichnete im Herbste des Jahres 186K, in Folge einer nächtlichen [...]
[...] K«rperleiden besallen ward, flüchtete er sich in den ihm besreundeten Markt Isen (urk. Kaun, zuerst in den I. 749 bis 764), wo er unter sorgsältiger Pflege einer Verwandten und beim herr [...]
[...] gleitet, in das genannte Kirchdors, wel ches auf einer kleinen Anhöhe links der Isen, am klaren Pietelbache (jetzt namen los), höchst freundlich gelegen ist. Der gesällige Kirchendiener ösfnete [...]
[...] Nachdem uns die freundliche Wirthin zu Außer-Pietelbach (liegt gleichsalls auf einer Anhöhe links der Isen, an einem damals wasserarmen Bache, mit Speise und Trank erquickt hatte, kehrten wir [...]
[...] damals wasserarmen Bache, mit Speise und Trank erquickt hatte, kehrten wir wieder nach Isen zurück, au weiteren Ausflügen, außer nach Dorsen, leirer damals gehindert. [...]
Neuer bayerischer Kurier für Stadt und Land. Familienblätter : Unterhaltungsblatt zum Neuen bayerischen Kurier (Neuer bayerischer Kurier für Stadt und Land) Familienblätter 08.10.1865
  • Datum
    Sonntag, 08. Oktober 1865
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    München
Anzahl der Treffer: 5
[...] Iſen und deſſen Umgebung. [...]
[...] Es ward alſo unlängſt die vormalige Stifts- [nun Pfarrkirche zu Iſen [urk. Jſana innen und außen unterſucht, und mit Vergnügen bemerkt, daß ſie im I. [...]
[...] ſehen kann. » An einem ſchönen Nachmittage wurden hierauf die Quellen der Iſen [urk auch Iſana, Iſina und Isna aufgeſucht; ſie liegen 2/, St. über dem Markte gl [...]
[...] in einer ſumpfigen Wieſe, welche beider ſeits mit Wald umgeben iſt. Doch be ginnt der Name Iſen erſt bei der Wei ern-Mühle; das obere Stück des Ba ches heißt: „das Röden bach,“ wie [...]
[...] und mit deſſen erfriſchendem Gerſtenſafte die lechzende Zunge gelabt. Der k. Auf ſchläger von Iſen, Hr. Schneider, und der Bürgermeiſter daſelbſt, Hr Reit maier, hatten die Gefälligkeit, bei un [...]
Baierisches National-Blatt 13.02.1821
  • Datum
    Dienstag, 13. Februar 1821
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    München
Anzahl der Treffer: 4
[...] Aeltern waren Joſeph Göttner, Bauer, gewöhn lich beym Göttner zu Götten genannt, und Ur ſula, geborne Galler, vom Gallerhofe zu Iſen. Die noch lebenden Geſchwiſter ſind: Ant. Gött ner, auf dem Vaterhofe zu Götten, und Urſula [...]
[...] ſerburg. – Andreas Gdtner erhielt den erſten Un terricht in der Marktſchule zu Iſen, und gab hier als zarter Knabe ſchon ein ſo anziehendes Beyſpiel von Verträglichkeit und Friedensliebe, [...]
[...] 1786 völlig eingeweiht, und gelangte ſchon in Jahre 1787 zu einer Kanonikats-Präbende bey dem uralten Kollegiatſtifte St. Zeno in Iſen. Im Jahre 1801 ward dem Verdienten die Würde eines Stifts-Dekans und hochfürſtl. frey [...]
[...] nun Verklärte ein ſchönes lebendiges Denkmal in vieler Herzen ſich gegründet. Nie ſah der Markt Iſen ein Leichenbegängniß zahlreicher begleitet und durch eine allergreifende Beſtürzung mehr zum wahren Leidensfeſte geweiht, als das ſeine. [...]
Suche einschränken
Zeitungsunternehmen
Zeitungstitel
Verbreitungsort