Volltextsuche ändern

2123 Treffer
Suchbegriff: Lautrach

Über die Volltextsuche können Sie mit einem oder mehreren Begriffen den Gesamtbestand der digitalisierten Zeitungen durchsuchen.

Hier können Sie gezielt in einem oder mehreren Zeitungsunternehmen bzw. Zeitungstiteln suchen, tagesgenau nach Zeitungsausgaben recherchieren oder auf bestimmte Zeiträume eingrenzen. Auch Erscheinungs- und Verbreitungsorte der Zeitungen können in die Suche mit einbezogen werden. Detaillierte Hinweise zur Suche.

Datum

Für Der gerade Weg/Illustrierter Sonntag haben Sie die Möglichkeit, auf Ebene der Zeitungsartikel in Überschriften oder Artikeltexten zu suchen.


Grönenbacher Wochenblatt24.11.1860
  • Datum
    Samstag, 24. November 1860
  • Erschienen
    Ottobeuren
  • Verbreitungsort(e)
    Bad Grönenbach
Anzahl der Treffer: 5
[...] Grommer, Bauer u. Krämer von Kimrats hofen. Fr. Joſ. Zeberle, Bauer v. Weitenau. 11. Gemeinde Lautrach. [...]
[...] Vorſteher: Joſ. Ant. Riedmüller, Bauer v. Lautrach. Gemeindepfleger: Adalbert Natterer, Müller von Schrofen. [...]
[...] Schrofen. Bevollmächtigte: Gebhardt Breins, Schreiner von Lautrach. Joſ. Natterer, Sägmüller von Neuwelt. Johann Gg. Abrecht, Bauer von Dilpersried. . . . . . . [...]
[...] tenau. Jakob Vögele, Bauer von Kimrats hofen. - 11. Kirchenverwaltn ng Lautrach. Kirchenpfleger: Joh. Stahl, Gaſtwirh von Lautrach. Kirchenverwaltungsmitglieder: Joh. Stahl, Gaſt [...]
[...] Kirchenpfleger: Joh. Stahl, Gaſtwirh von Lautrach. Kirchenverwaltungsmitglieder: Joh. Stahl, Gaſt wirth von Lautrach. Jakob Engel, Krämer [...]
Grönenbacher Wochenblatt28.09.1861
  • Datum
    Samstag, 28. September 1861
  • Erschienen
    Ottobeuren
  • Verbreitungsort(e)
    Bad Grönenbach
Anzahl der Treffer: 4
[...] Kardorf, Lautrach, Legau, Steinbach, Volfrats hofen, Woringen und Zell. [...]
[...] UWM - . - Kard 4 f. – fr. Dickenreishauſen 13 fl. – fr. Fen 3 24 4) Dietmannsried 15f.48fr. 11) Lautrach §j 5) Ferthofen 3 f. 48 kr. Ä gj 6) Ä g 13) Muthmannshofen - Ä. [...]
[...] jsfj. Pfarramt Kirch“ – heim überſenden laſſen. Zuſammen: 239 f.41 fr. 11) Lautrach 30 Vorſtehender Betrag wurde unter Einem aw 12) Legau - j das kgl. Landgericht Schwabmünchen geſendet. Ä FF" 9 j 39 j Grönenbach am 16. Septbr. 1861. [...]
[...] 8) kath. Illerbeuren 6 fl. 20 kr. 9) ,, f Kimmratshofen 3 fl. 24 kr. 1O) „ . .„ Lautrach 4 fl. – fr. 11) ,, f Legau 8 fl. 12 kr. 12), r Muthmannsh. 1 fl. 49 kr. [...]
Augsburger Tagblatt26.02.1870
  • Datum
    Samstag, 26. Februar 1870
  • Erschienen
    Augsburg
  • Verbreitungsort(e)
    Augsburg
Anzahl der Treffer: 6
[...] VII. Fall. Freitag den 25. Februar. Verhandlung der Anklage gegen Franz Walſer, Poſtbote von Lautrach, wegen Verbrechen der Amtsuntreue im Ä [...]
[...] Höflmaier, Lingg, Moll, Albrecht, Seyle, Mayer, Zech, Enzensberger, Hämmerle, Brunn huber und Obermayer. Der Angeklagte wurde am 15. Januar 1868 bei der Poſt Expedition Lautrach als Poſtbote angeſtellt und verpflichtet. Vorher befand er ſich in Kiemradshofen in nemlicher Eigenſchaft. Die Leidenſchaft des Spiels verleitete ihn, ſich an den in ſeiner Dienſteseigenſchaft ihm übergebenen Werthen zu vergreifen, ſowie [...]
[...] begangene Veruntreuung durch fälſchliche Einträge in dem Poſtbuche oder durch Aus- -ſtellung falſcher Scheine zu verdecken. Die Anklage führt insbeſondere folgende Fälle an: 1) am 8. Dezbr. 1868 übergab ihm Krämer Krumeier zu Lautrach 25fl. baar mit dem Erſuchen, in dieſem Betrage eine Poſtanweiſung an den Kaufmann Reichart zu) Kaufbeuren zu machen. Das Geld verwendete Walſer für ſich und erſt die Mahnung [...]
[...] Eigenſchaft verübt und zwar unterſchlug er: 1.) am 26. Juni 1869 ein ihm von Krä mer Schilcher zu Legau übergebenes Paquet mit 87 fl.; – 2.) ein ihm am 28. Aug 1869 von der Poſterpedition Lautrach an den Käſehändler Endres zu Petrichs über gebenes Paquet mit 55 fl. 23 kr.; 3.) am 29. Sept. 1869 ein Paquet mit 30 fl. an Kaufmann Vetter in Ludwigsburg; 4.) am 4. Sept. und 11. Okt. 1869 ein Paquet [...]
[...] gebenes Paquet mit 55 fl. 23 kr.; 3.) am 29. Sept. 1869 ein Paquet mit 30 fl. an Kaufmann Vetter in Ludwigsburg; 4.) am 4. Sept. und 11. Okt. 1869 ein Paquet mit 32 fl. und 33 fl., welches ihm zur Aufgabe bei der Poſtexpedition Lautrach von Felix Imler übergeben wurde, welches an die Adreſſe Gebr. Levy in Kochendorf gelan gen ſollte. Durch Klageſtellung des genannten Haudlungshauſes Gebr. Levy kam es [...]
[...] geklagten am 8. Dez. 1869, als derſelbe bereits verhaftet war, einen Brief des Kauf mann Eiſelin zu Bamberg, aus welchem hervorgeht, daß mit dieſem Briefe, welcher an den Käſehändler Endres zu Lautrach adreſſirt war, auch 144 fl. 38 kr. baar in Geld und Coupons, dann in 2 Wechſeln beſtehend am 12. Nov. 1869 in Lautrach eingetroffen ſind, welchen Brief er zur Zuſtellung erhielt, jedoch nicht ablieferte, ſondern öffnete und [...]
Grönenbacher Wochenblatt15.10.1854
  • Datum
    Sonntag, 15. Oktober 1854
  • Erschienen
    Ottobeuren
  • Verbreitungsort(e)
    Bad Grönenbach
Anzahl der Treffer: 4
[...] 11. Geme in de Lautrach. 1) Gemeindevorſteher: Joſeph Anton Riedmil [...]
[...] ler von Lautrach. 2) Gemeindepfleger: Joh. Merk, [...]
[...] Breins von Lautrach. Michael Heinz von da. Georg [...]
[...] - : Albrecht von Dilpersried. 4) Kirchenverwaltungsmitglieder: von Lautrach. Jakob Engel von da. -rer von Neuenwelt. [...]
Augsburger PostzeitungBeilage 28.08.1857
  • Datum
    Freitag, 28. August 1857
  • Erschienen
    Augsburg
  • Verbreitungsort(e)
    Augsburg
Anzahl der Treffer: 7
[...] eßen, ſonſt würden die Gerichte nicht die nothwendige Freiheit der Bewe- - h g gung gewinnen, dann komme man aber auch dazu, Eintheilung in Ver- Die Erziehungsanſtalt für höhere weibliche Bil brechen und Vergehen fallen zu laſſen. Das heiße dann erſt aus ganzem dung in Lautrach. Holze ſchneiden. Profeſſor Dr. Dollmann: Alles, was zu der Straf zumeſſung gehöre, falle, auch wenn es auf der Prüfung von thatſächlichen ++ Ein Artikel der Poſtzeitung hat vor Kurzem die neuerrichtete Er [...]
[...] zumeſſung beruhe auf der Würdigung der Modalität der Verſchuldung.in Bayern beſteht und bereits in Deutſchland, Italien, Frankreich, Eng: Aus dieſer Erwägung folge aber eben ſo klar die Befugniß des Gerichts-länd und in noch weitern Kreiſen einen hohen Ruf genießt. Es iſt dies hofs zur Würdigung der Verſchuldung in allen nicht ausdrücklich den Ge-die Erziehungsanſtalt für höhere weibliche Bildung in Lautrach ſchwornen zugewieſenen Puncten, alſo namentlich die Würdigung der Ge-bei Memmingen, errichtet und geleitet von Fräulein Thereſe Deybach und ſammverſchuldung in Beziehung auf die Frage, ob der Fall ſich außeror-deren Bruder Herrn Abbé Joſeph Deybach. Im Jahre 1838 kam das [...]
[...] dentlicher Weiſe als ein leichterer darſtelle. . . . . Für außerordentliche Vor-edle Geſchwiſterpaar aus Frankreich nach Bayern und erwarb ſich durch ommniſſe werde man immer die Correctur der Geſetzgebung brauchen, und Kauf das ſchöne geräumige Schloß nebſt dem dazu gehörigen nicht un dieſe liege eben in dem Begnadigungsrechte des Monarchen. Die Äusübung bedeutenden Oekonomiegute in Lautrach, das vor der Säculariſation der des letzteren werde durch den vom Entwurfe dem richterlichen Ermeſſen Sitz eines zur Fürſtabte Kempten gehörigen Priorates war. Schon frºher eingeräÄmten größeren Spielraum ohnedieß ſchon bedeutend verringert, man hatte ſich Fräulein Deybach in Frankreich durch Leitung weiche Ärzte [...]
[...] liche, ſondern eine außerordentliche Strafe ſtattfinden ſolle, ſo müſſe erſt zur Aufnahme weniger bemittelter Kinder und vorzüglich zur Verſchönerung entſchieden ſein, ob ſolche Umſtände eriſtiren, und erſt, wenn der Richter und Erweiterung der Anſtalt. So führte Hr. Abbé Deybach in der Nähe ÄThat dieſe Frage bejahend entſchieden habe, trete wieder das Zumeſſungs- des Dorfes Lautrach ein neues Gebäude auf, worin er im Jahre 1845 echt des Gerichtshofs innerhalb des für die außerordentliche Strafe von auch eine Erziehungsanſtalt für Knaben gründete, die ſo ſchnell empor Äſehe gezogenen Strafrahmens ein. Wolle man den Geſchwornenblühte, daß ſie jetzt 120–130 Zöglinge zählt, welche aus den verſchie [...]
[...] über größere Hilfsmittel verfügen können, ſowie auch reichlicher ausgeſtattet und paſſender und geſunder gelegen ſein, als die Deybach'ſchen Erziehungs häuſer in Lautrach. Einen Hauptbeweis von den Leiſtungen beider Inſti tute lieferten wieder die am 11. und 12. Auguſt abgehaltenen heurigen Jahresprüfungen. Wir hatten nur Gelegenheit, dem der weiblichen An [...]
[...] faltig vorgelegten weiblichen Handarbeiten gewährte einen impoſanten, rei enden Anblick. Wir ſahen noch in keiner weiblichen Erziehungsanſtalt Arbeiten, welche die in Lautrach ausgeſtellten übertroffen hätten. Am Schluſſe des Eramens rührte es die Anweſenden zu Thränen, wie die austretenden 3öglinge von ihrer theuern Oberin und ihren lieben Lehrerin [...]
[...] walte. – Wir können unſern Bericht nicht anders ſchließen, als der ſchon öfter gehörten und neuerdings wieder laut gewordenen Bemerkung: „Das Ärziehungsinſtitut in Lautrach iſt eines der beſtejchj ºuſimmen, und halten es für unſere Pflij Familien, die ihren Töch Ä eine höhere Bildung in rein chriſtkatholiſcher Richtung geben können [...]
Königlich Bayerisches Kreis-Amtsblatt von Schwaben und NeuburgBeilage 16.12.1863
  • Datum
    Mittwoch, 16. Dezember 1863
  • Erschienen
    Augsburg
  • Verbreitungsort(e)
    Augsburg; Neuburg a.d. Donau
Anzahl der Treffer: 3
[...] (Univerſalconcurs über das Vermögen der Inſtitutsvorſteherin Mathilde Jörres in Lautrach betr.) [...]
[...] Die Inſtitutsinhaberin und Beſitzerin des Schloß gutes in Lautrach, Mathilde Jörres, hat ſich unterm 21. November d. Js. für inſolvent erklärt und dem Gantver fahren unterworfen. [...]
[...] nehmenden Handlungen zur Folge. Das Aktivvermögen der Cridarin beſteht: a) in dem Schloßgut Hs.-Nr. 9 in Lautrach mit Wohn haus, Nebengebäude, Wagenremiſe und Hofraum, [...]
Kemptner Zeitung30.03.1871
  • Datum
    Donnerstag, 30. März 1871
  • Erschienen
    Kempten
  • Verbreitungsort(e)
    Kempten (Allgäu)
Anzahl der Treffer: 6
[...] * Aus Lautrach liegt jetzt eine „Ent gegnung“ in der „Allg. Ztg“ vor, welche lautet: „Von befreundeter Hand werden wir [...]
[...] Artikel behauptet, daß deutſche Zöglinge des „von Franzoſen geleiteten“ Knaben - Inſtituts Lautrach bei Memmingen ſich über Inſulten von Seiten ihrer Lehrer und nichtdeutſchen Mitſchüler beklagen, in Folge deren ſchon drei [...]
[...] Telegraphen“ zu finden. Ueberhaupt enthält der Artikel kein wahres Wort. Schloß Deybach, Lautrach, 25. März 1871. Beckler, Berger, Czeſchner, Kormann, Olbert, Schmid. Was beſagt nun dieſe „Entgegung?“ [...]
[...] Morgens auf den Einfall kommen ſoll, eine Geſchichte über das Knaben - Inſtitut in Lautrach zu erfinden, ſcheint in dieſer an weit wichtigerem Stoffe ſo reichen Zeit mindeſtens räthſelhaft. Wir wollen hier [...]
[...] man, ihrem Brodherrngegenüber, den fünf deut ſchen Lehrern zu Gute halten können. „All verehrt“ iſt Herr Deybach in Lautrach und einigen umliegenden Dörfern; weniger ſchon in Memmingen; viel weniger bei den genau [...]
[...] welche einem ſolchen indirekt ertheilten Selbſt lobe auf den Grund zu blicken vermögen. IV das Nonplusultra der in Lautrach zwi ſchen den (Lehrern und) Schülern beſtehen den Eintracht kann theilweiſe nach dem Ge [...]
Königlich Bayerisches Kreis-Amtsblatt von Schwaben und Neuburg03.02.1855
  • Datum
    Samstag, 03. Februar 1855
  • Erschienen
    Augsburg
  • Verbreitungsort(e)
    Augsburg; Neuburg a.d. Donau
Anzahl der Treffer: 3
[...] In h a lt: Das Amtsſiegel der k. prot. Diſtrikts-Schulinſpektion zu Rockenhauſen. – Die Erledigung der katholiſchen Pfarrei Loppenhauſen, kgl. Land gerichts Mindelheim. – Die Erledigung der katholiſchen Pfarrei Lautrach, kgl. Landgerichts Grönenbach. – Die Diſtrikts-Kaffarechnung des Bezirkes Oettingen pro 18%3 – Die Diſtrikts-Kaſſarechnung des Bezirkes Obergünzburg pro 185%4. – Die Konkursprüfung für den Forſtverwaltungsdienſt. – Erledigung der Pfarrei Lauenſtein. – Schrannenanzeigen. – Beilage. [...]
[...] (Die Erledigung der kath. Pfarrei Lautrach, k. Landgerichts Grönen bach betr.) [...]
[...] Im Namen Seiner Majeſtät des Königs. Durch den Tod des Prieſters Franz Xaver Rehm iſt die katholiſche Pfarrei Lautrach erlediget worden. Dieſelbe liegt in der Diöceſe Augsburg und dem kgl. Landgerichte Grönenbach und zählt 657 Seelen und eine [...]
Königlich Bayerisches Kreis-Amtsblatt von Schwaben und NeuburgBeilage 24.02.1864
  • Datum
    Mittwoch, 24. Februar 1864
  • Erschienen
    Augsburg
  • Verbreitungsort(e)
    Augsburg; Neuburg a.d. Donau
Anzahl der Treffer: 3
[...] Im Auftrage des kg. Bezirksgerichtes Memmingen "erſteigere ich in der Gantſache der Inſtitutsvorſteherin Frl. Mathilde Jörres in Lautrach Montag, den 18. April 1. Js. Nachmittags 2 – 4 Uhr [...]
[...] im Stah'ſchen Gaſthauſe zu Lautrach das Schloßgut Hs.“ Nr. 9 daſelbſt. 2 . Dieſes einſchlüſſig einer Zinſenkaution mit 27,500 ſ. [...]
[...] eingetragener und 26,000 ſl, vorgemerkter Hypothekenbe laſtete Beſitzthum beſteht aus dem Schloßgebäude Hs.-Nr. 9 in Lautrach mit Nebengebäuden, Gewächshaus, Gärten, Aeckern, Wieſen, Weiden und Waldung zuſammen 62 Tgw. 22 Dezm. in den Steuergemeinden Lautrach, Legau und [...]
Tag- und Anzeigeblatt für Kempten und das Allgäu27.02.1870
  • Datum
    Sonntag, 27. Februar 1870
  • Erschienen
    Kempten
  • Verbreitungsort(e)
    Kempten (Allgäu)
Anzahl der Treffer: 5
[...] V. Ordentliches Schwurgericht für Schwaben und Neuburg. Freitag den 25. Februar, Vormittags 8 Uhr: Anklage gegen Franz Walſer, Poſtbote von Lautrach, wegen Verbrechen der Amtsuntreue im Zuſammenfluſſe mit 2 Vergehen der Unterſchlagung. Staatsanwalt Hr. Barſch, Vertheidiger Dr. Gutermann. Als Geſchworne fungiren die Herren: [...]
[...] merle, Brunnhuber, Obermayer. – Der Angeklagte Walſer, geboren in Kimratsho fen, war daſelbſt 10 Jahre Landpoſtbote und diente zur Zufriedenheit. Am 15. Januar wurde er nach Lautrach befördert, wo er ſich alsbald bei gegebener Gelegen heit dem Spiele und Trunk ergab, und da ſeine Ausgaben die Einnahmen ſehr bald überſtiegen, mißbrauchte er ſeine amtliche Stellung und vergriff ſich an fremdem Gute. [...]
[...] überſtiegen, mißbrauchte er ſeine amtliche Stellung und vergriff ſich an fremdem Gute. Es werden ihm nun folgende Veruntreuungen zur Laſt gelegt: 1) Am 8. Dezember 1868 übergab ihm Krämer Gommaier zu Lautrach 25 fl. baar mit dem Erſuchen, dieſes Geld mittelſt Poſtanweiſung an den Kaufmann Reichert in Kaufbeuren zu be fördern. Die Abſendung unterblieb, erfolgte jedoch nach mehrmaliger Mahnung. 2) [...]
[...] gab der Kaufmann G. A. Abbé in Schweinfurt ein Packet mit 55 fl. 23 kr. an den Käſehändler Ant. Endres zu Petrichs. Hier fälſchte der Angeklagte die Empfangsbe ſtätigung. 5) Am 29. Sept. 1869 übergab der Flaſchner Joh. Spiegel zu Lautrach dem Walſer ein verſchloſſenes, 30 fl. 24 kr. enthaltendes Packet an den Kaufmann Vetter in Ludwigsburg. Dieſes unterſchlug er ſofort. 6) Am 14. Sept. v. Jahrs [...]
[...] Vetter in Ludwigsburg. Dieſes unterſchlug er ſofort. 6) Am 14. Sept. v. Jahrs übergab ihm der Schneider und Krämer Felix Immler ren Legau ein Packet mit 32 f. zur Aufgabe an die Poſt Lautrach; dieſes war an das Handelshaus Gebnü der Levi in Kochendorf adreſſirt. Wurde von ihm unterſchlagen. 7) Der Kaufmann Oskar Eiſelein in Bamberg überſchickte am 12. Nov. v. Js. die Summe von 144 fl. [...]
Suche einschränken
Zeitungsunternehmen
Zeitungstitel
Verbreitungsort