Volltextsuche ändern

5950 Treffer
Suchbegriff: Lindenau
Datum

Momentan möglich für Der gerade Weg/Illustrierter Sonntag


Leipziger Literaturzeitung 22.07.1822
  • Datum
    Montag, 22. Juli 1822
  • Erschienen
    Leipzig
  • Verbreitungsort(e)
    Leipzig
Anzahl der Treffer: 10
[...] Aastalten Deutschlands. Veranlasst: 1) P" den Aufsatz des Herrn Vice-Landschafts-D rectors von Lindenau in der Beylage der Oppº Zeit. No. 57. 2) Durch die besondere Schrift des Herrn Geneal-Lieutenants von Gersdºrf [...]
[...] auch in der Beylage zum Oppositionsblatte N° 86. abgedruckt. 5) Durch den Aufsatz des Herr" von Lindenau in der Beylage zum Oppositions blatte No. 87. – als Fortsetzung seines oben genannten Aufsatzes und als Widerlegung der [...]
[...] hebung des Volkes die Vortheile der Uebung der stehenden Heere zu ersetzen meinten, wie der v. Lindenau. Zuvörderst bemerkt man nun, dass der Hr. Verf. die Meinung des v. Lindenau, die er doch [...]
[...] aufgefasst hat. Allerdings hat dieser sich nicht immer so deutlich ausgedrückt, als zu wünschen wäre, und Rec. ist überzeugt, der v. Lindenau sey in mehreren Einzelheiten mit dem, was der Verf. ihm entgegensetzt, völlig einverstanden. Der [...]
[...] sey in mehreren Einzelheiten mit dem, was der Verf. ihm entgegensetzt, völlig einverstanden. Der v. Lindenau sagt nach S. 12 k „vortrefflich scheint zur Sprechung des Rechtes die heutige Verfassung des Bundestages, allein mangelhaft als oberste, [...]
[...] dem v. Lindenau unter, dieser wolle: den Staaten bund unter einem Haupte und mit einem Worte – Oesterreich solle Souverän aller deutschen Staaten [...]
[...] Oesterreich solle Souverän aller deutschen Staaten Werden.“ Das will der v. Lindenau aber ganz und gar nicht. Er sagt nur: der Bundestag scheint gut gebildet das Recht zu sprechen, aber nicht, es zu [...]
[...] überdem betrifft das auch nicht wesentlich die Einrichtung des Bundesheers, als in so fern der v. Lindenau gegen die Einrichtung desselben ist und daher die Vollziehung der Beschlüsse des Bun destags nicht einem Bundesheere, sondern Oester [...]
[...] scheint auch der wesentlichste und einflussreichste Mangel desselben zu seyn. Der Hr. Verf. hat den v. Lindenau in einem noch wichtigeren Punkte völlig missverstanden. Was S. 5n, i und k, S. 12 i u. s. w. von dem [...]
[...] Bund, statt eines stehenden Bundesheeres eine all gemeine Landwehrbewaffnung. Statt finde. Gewiss will der v. Lindenau nicht, dass dafür nicht schon im Frieden Anordnungen getroffen werden sollen, nur stehend soll das Bundes – Heer nicht seyn. In [...]
Jenaische allgemeine Literatur-Zeitung vom Jahre ... 25.04.1811
  • Datum
    Donnerstag, 25. April 1811
  • Erschienen
    Jena; Leipzig
  • Verbreitungsort(e)
    Jena
Anzahl der Treffer: 10
[...] Hülfstafeln zu Abkürzung dieſer Rechnungen war daher wahres Bedürfniſs der Wiſſenſchaft, das neu erlich Lindenau und Oltmanns zu erfüllen bemüht geweſen ſind. Einen ähnlichen Zweck hat auch die vorliegende Schrift, die noch beſonders dazu beſtimmt [...]
[...] Staatsmann gewähren, und eine Erwähnung der neuerlich von Allent , Oltmanns, Humboldt und Lindenau vorgeſchlagenen und entwickelten Metho de, Diſtanzen mit Hülfe des Baromneters zu beſtim men, beſchäftigen den Vf. auf den letzten Blättern [...]
[...] und Lindenau gegeben haben, und wo die Coeffi- - [...]
[...] cienten 94o7 und 94 12 vorkommen (wenn in Ra mond's und Lindenau's Ausdruck die Verminderung der Schwere in der Verticale unberückſichtigt bleibt) nur ſo unbedeutend abweicht, daſs nur bey ſehr ho [...]
[...] währen. Die Vergleichung der Rechnung und des Reſultats, das der Vf. S. 1oo für den Pic de Bi gorre findet, mit dem aus den lindenau'ſchen oder oltmann'ſchen Tafeln (die wir in Hinſicht von Ge nauigkeit und Bequemlichkeit für völlig identiſch [...]
[...] I) nach den lindenau'ſchen Tafeln [...]
[...] Wegen Abnahme der Schwere in der Verticale wird hier keine Correction angebracht, weil dieſe nach einer von dem Hn. von Lindenau früher gemachten Bemerkung im barometriſchen Coefficienten ſchon [...]
[...] Das Reſultat, welches die Vergleichung vorſtehender Zahlenbeyſpiele giebt, iſt folgendes: Die Berechnung nach den lindenau'ſchen Tafeln erfodert eine Ad dition und eine Subtraction und das Aufſchreiben von 42 Zahlen; Hn. B's. Tafeln machen eine Subtra [...]
[...] oder richtiger (die Formation des Products mit eingerechnet), von einigen neunzig Zahlen. Das Re ſultat der lindenau'ſchen Tafeln weicht 6 Fuſs, das der beizenbergſchen 38 Fuſs von der trigonometri ſchen Beſtimmung ab. Alſo ſowohl in Hinſicht der [...]
[...] Genauigkeit als der Bequemlichkeit, ſteht das ben zenbergſche Verfahren und deſſen Tafeln denen von Oltmanns und Lindenau weit nach. Auch nach den S. 61 gegebenen Schichten-Tafeln, die in ihrer jetzi gen Ausdehnung nur für Berge von 6 – 8oo Toi [...]
Göttingische gelehrte Anzeigen (Göttingische Zeitungen von gelehrten Sachen) 17.07.1809
  • Datum
    Montag, 17. Juli 1809
  • Erschienen
    Göttingen
  • Verbreitungsort(e)
    Göttingen; Berlin
Anzahl der Treffer: 6
[...] In einem Schreiben an unſern Hrn. Prof. Gauß vom 8. Junius hat Hr. von Lindenau die Reſul tate von Unterſuchungen über den Durchmeſſer der Sonne mitgetheilt, welche eine beſondere Aufmerk [...]
[...] tate von Unterſuchungen über den Durchmeſſer der Sonne mitgetheilt, welche eine beſondere Aufmerk ſamkeit verdienen. Hr. v. Lindenau wurde zu die ſen Unterſuchungen veranlaßt, als er bey dem Ver ſuche, mit Hülfe einer ziemlich beträchtlichen Anzahl [...]
[...] wicher Beobachtungen von 1750 bis 1786 zu discuti ren, und die Reſultate dieſer Unterſuchung ſind in der That ſehr merkwürdig. Hr. v. Lindenau faßte zuvörderſt die Reſultate für die durchgehends auf die mittlere Diſtanz der Erde von der Sonne reducirten [...]
[...] rial-Abplattung des Sonnenkörpers rH7. Hr. von Lindenau findet etwas weniger, nähmlich TÄs. – Um zu ſehen, was directe Meſſungen über dieſe Geſtalt entſcheiden würden, hat Hr. v. Lindenau [...]
[...] rung, und durchgehends ſind die verticalen um ei nige Secunden (im Mittel um 3'65) größer, als jene. Hr. v. Lindenau berechnete hieraus eine Aequatoreal-Abplattung von zÄg; Hr. Prof. Gauß findet noch etwas weniger, nähmlich 2 s. Man [...]
[...] auf ſeiner Oberfläche begriffen wird, um ſo begie riger wird man ſeyn, das nähere Detail dieſer intereſſanten Unterſuchung des Hrn. v. Lindenau bald kennen zu lernen. [...]
Allgemeiner Anzeiger der Deutschen 06.09.1811
  • Datum
    Freitag, 06. September 1811
  • Erschienen
    Gotha
  • Verbreitungsort(e)
    Gotha
Anzahl der Treffer: 7
[...] Naturkunde. - - Monte Gregorio berechnet nach * - - - Lindenau's Tafeln. Söhenmeſſen mit dem Barometer von I809. - [...]
[...] des Hrn von Lindenau und den meinigen. Z 5276,4 - - 17,1 Ich würde hierauf ſchon früher geantwortet 8 52758 - - 16,5 haben, wenn ich das Blatt früher geſehen 7 5282,4 - - 23-I [...]
[...] genaueſten ausgewählt und ſie bey ſeiner For mel zum Grunde gelegt. Dieſe geben - nach Lindenau 5278,2 nach mir 5260,4 52824 5258,2 5277.o 52577 [...]
[...] nung nur die leeren Stellen zwiſchen den Worten auszufüllen habe. Herr von Lindenau gebraucht bey dem Beyſpiele vom Pic de Bigorre in feinen Tafeln 96 Ziffern. Berechnet man auf die, [...]
[...] aus, bey einer richtigen Anwendung, alles unahl Reſultate erhalten werden, die von den oltmanns'ſchen und lindenau'ſchen nur wenig abweihen. Die Höhen - Angaben aus Benz zenberg's und Lindenau's Tafeln können [...]
[...] *) Durch das in Lindenau's Formel (Tablesbarométr. p. XXXIX) befindliche Glied– [...]
[...] iche Höhen Angaben des Monte Gregorio behaftet. Die Differenz der Reſultate aus Benzenberg's und Lindenau's Tafeln kann für dieſen Berg nicht mehr als [...]
Jenaische allgemeine Literatur-Zeitung vom Jahre ... Intelligenzblatt 19.06.1811
  • Datum
    Mittwoch, 19. Juni 1811
  • Erschienen
    Jena; Leipzig
  • Verbreitungsort(e)
    Jena
Anzahl der Treffer: 10
[...] Formeln führen. wer dieſes liebt, wird – die der Herrn Lindenau und Oltmanns vorziehen. Die mei nigen ſind nur für beſcheidene Fuſsgänger, die mit den 4 Species und etwas natürlicher Geome [...]
[...] Ziffern geſchrieben, die ich in meinem Brulon hatte. Ihrer waren oo. Bey denſelben Bey ſpiele muſste ich nach Lindenaus Vorſchrift, ſo wie er ſie S. 53 und 6o der Einleitung gebt, 166 Ziffern ſchreiben. Damit Sie ſehen, ob ich [...]
[...] 166 Ziffern ſchreiben. Damit Sie ſehen, ob ich unnöthiger Weiſe welche geſchrieben: ſº will ich Ihnen die Rechnung nach Lindenau Tafeln hieher ſetzen. [...]
[...] Montblanc berechnet nach Lindenau. Oben 16 Z. o,26 L. Temp. des Queckſ. H1°, 2 Temp. der Luft – 2°, 5. [...]
[...] - Unterſchied =ToTGT Meine Tafeln nehmen 1 Bogen ein. Herrn v. Lindenau die ſeinigen 9. Jene brauchte ich nur 5mal aufzuſchlagen, dieſe 8mal, und hatte doch noch kleine Nebenrechnungen. Dieſes [...]
[...] de iſt: ſo kommen diefe eben ſo in Betracht, wie das Gleichgewicht, das bey meinem nur 1o Loth, und bey Lindenau 1 Pfund iſt. Die Ur ſache, daſs Hn. v. Lindenau die ſeinigen ſo weit läuftig und im Interpoliren ſo unbequem gewor [...]
[...] einer richtigen Behandlung der Schichtenwe thode eine bequemere Rechnung als nach Olt manns und Lindenaus Tafeln erhalten werden kann, das läſst ſich aller - so beſtimmt nicht entſcheiden, da es hier auf Gewohnheit und in [...]
[...] von drey, höchſtens vier Tafeln und das Aufſchrei ben von 4o–42 Zahlen vollkommen hinreichend ſeyn. Wenn Benzenberg und Lindenau (in der Einleitung zu deſſen Tablesbarométr.) bey dem Pic de Bigore mehr Zahlen niederſchreiben: ſo [...]
[...] bis auf Hunderttheil Toiſen verlangt werden wird. Daſs Hr. B. für die Höhe des Montblanc nach Lindenaus Tafeln 166 Zahlen brauchte, iſt wohl nur ſeine Schuld; Rec. , der dieſe Rech nungen ziemlich häufig gemacht hat, kann ver [...]
[...] von mehr Zahlen, als bey den oltmann-lindenau [...]
Der Unparteiische 15.06.1833
  • Datum
    Samstag, 15. Juni 1833
  • Erschienen
    Stuttgart
  • Verbreitungsort(e)
    Stuttgart
Anzahl der Treffer: 7
[...] Wie ſehr im Sinne eines gewiſſen ariſtokratiſchen Il liberalismus die Abweſenheit des Min. v. Lindenau be reits benuzt worden, zeigt ſich auf manche unerfreuliche Weiſe; und vielleicht ſteht auch damit in Verbindung, [...]
[...] von Außen klar werden, welche, wenn er wirklich er folgt ſeyn oder noch erfolgen ſollte, auf den Austritt des Min. v. Lindenau Einfluß gehabt haben. Unter ſolchen Umſtänden iſt es eine erfreuliche Wahr nehmung, zu ſehen, wie, wenigſtens der Majorität nach, [...]
[...] ein ſo empfindlicher Stoß droht, das Ihrige thun, um ihn abzuwenden. Während in der zweiten Kammer ein Schreiben an den Min. v. Lindenau, zur Unterſchrift von Seite der Einzelnen, zirkulirte, worin der Wunſch aus gedrückt war, ihn bald in ſeinen früheren Wirkungs [...]
[...] Kammer gefallen möge, den König und den Mitregenten zu erſuchen, alles Mögliche zu thun, um die Rückkehr des Min. v. Lindenau baldigſt auf die geeignete Weiſe zu ermöglichen, indem er dabei bemerkte, daß Er allein der Mann ſey, der die politiſche Reform Sachſens, wel [...]
[...] Manchen Mitgliedern war nun freilich dieſer Antrag gar nicht recht; der Eine (v. Poſern) meinte geradezu, er ſehe keinen Grund zu dem Antrage; Min. v. Lindenau ſey krank; wer ſich unwohl fühle, ſey untüchtig; der Ur laub liege alſo in der Natur der Sache; wenn er wieder [...]
[...] mizirenden, Antwortſchreiben an das Geſammtminiſterium auf die Mittheilung wegen Verlängerung des dem Min. v. Lindenau ertheilten Urlaubs, nicht nur ihr Bedauern über die Fortdauer des Uebelbefindens, ſondern auch den Wunſch auszuſprechen, daß von Seite der Regierung al [...]
[...] der zuzuführen, theils ein Schreiben in der Art und Form, wie bereits in der zweiten Kammer geſchehen, an den Min. v. Lindenau ſelbſt zu richten. [...]
Oppositions-Blatt oder Weimarische Zeitung 04.09.1819
  • Datum
    Samstag, 04. September 1819
  • Erschienen
    Weimar
  • Verbreitungsort(e)
    Weimar
Anzahl der Treffer: 10
[...] Bemerkungen, veranlaßt durch den Aufſatz des Herrn v. Lindenau (Oppoſitions - Blatt No. 57.): Iſt eine Bundes-Armee nothwen dig, iſt ſie nützlich, für Teutſchland ? von Carl [...]
[...] Herr v. Lindenau hat in der 57ſten Nummer des Oppo ſitions-Blattes einen Aufſatz über die Frage: Iſt eine Bun des - Armee nothwendig, iſt ſie nützlich für Teutſch [...]
[...] merkungen in unſern Blättern dem Publicum intereſſant und - dem Pr". v. Gersdorf genehm ſeyn werde. Ein zweiter Auf ſak des Hrn. v. Lindenau, zu welchem der gegenwärtige die Veranlaſſung gegeben hat, wird nächſter Tage folgen. Redact, d, O, B, [...]
[...] witter entgehen will. Ob man zur Löſung dieſes Räthſels beitragen könne, wenn man die Bemerkungen des Herrn v. Lindenau etwas näher beleuchtet, das iſt wenigſtens des Verſuches werth. Opp. Bl. Beil. No. 57. S. 457 Z. [...]
[...] mir erlaubt ſeyn, dieſes hier anzuführen. „ S.459 Z. 35 – S. 46o Z. 8 : Recht und – werden kann. Herr v. Lindenau giebt hier ſehr wichtige, wenn auch etwas gewagte, Bemerkungen zum Beſten. Er fragt, nachdem *) Nach Angabe des Majors v. Kirchbach, Gothaiſchem Mili [...]
[...] aufnehmen uvill. S. 4 6o Z. 46 – 53: Iſt auch – Sinne wirken. Wäre das, hätte Herr v. Lindenau ein Wort geſprochen, das er verantworten wird, ſo ſollte dieſes ja eben das Schwan kende unſeres Bundes beurkunden, uns aber auch beſtimmen, ihn [...]
[...] – die einzige Stütze, den letzten Anker in der Noth? S. 461 Z. 2o – 25: Wozu auch – aller Zeit. Hier verkenne ich Herrn v. Lindenau. Teutſchen Soldaten nicht mehr die Reichs-Armee vor. Ueber die Erbärmlichkeiten jener Zeiten ſind wir längſt hinaus, die [...]
[...] Nachdem Herr v. Lindenau mit vielem S charfſinn und mit allen Waffen, die ihm zu Gebote ſtanden, da Bundesheer beſtritten hat, ſtellt er die Art und Weiſe, wie die Sache anders [...]
[...] das Todesurtheil unterſchreiben heißt. Dieß und noch Manches läßt ſich dem, übrigens ſehr gehalt vollen, Aufſatze des Herrn v. Lindenau, meine Bedünkens, entgegenſtellen. Dem braven hochachtbaren Manne die Hand und die Bitte, daß er es nicht unfreundlich aufnehme, wenn auch [...]
[...] thun und einfältiglich nachzubeten, was ſie nicht verſth.n, hat doppeltes Unrecht. - - - Herr v. Lindenau unterzeichnete ſeinen Namen, ich habe kein Bedenken getragen, auch mich zu nennen. [...]
Augsburger neueste Nachrichten Feuilleton 009 1867
  • Datum
    Dienstag, 01. Januar 1867
  • Erschienen
    Augsburg
  • Verbreitungsort(e)
    Augsburg
Anzahl der Treffer: 4
[...] " der Gutsherrſchaft von Neudorf einen Streich zu ſpielen. Die Gelegen heit dazu fand ſich bald. Einige Schafe trieben von der Neudorfer auf die angrenzende Lindenauer Weide, wie dies faſt täglich bisher geſchehen. Robert ließ einen Hammel einfangen und ſchickte ihn am folgenden Tage mit einer Brille verſehen und in rother Schrift mit den Worten: „Neu [...]
[...] neuen Mittelbalken ſeien des Herrn Grafen Privateigenthum. Kurz, er ſuchte, wo er konnte, einen Scherz auf Koſten des Grafen zu machen und ſeinen Beinamen „der tolle Junker von Lindenau“ in Blüthe zu erhalten. So verſtrich wieder einige Zeit, da hörte er, des Grafen Tochter ſei aus der Erziehungsanſtalt in der Reſiden nach dem Gute gekommen, ſofort ließ [...]
[...] So verſtrich wieder einige Zeit, da hörte er, des Grafen Tochter ſei aus der Erziehungsanſtalt in der Reſiden nach dem Gute gekommen, ſofort ließ er durch alle Hirtenknaben von Lindenau die Wieſen ihrer gelben Blumen berauben und während der Nacht den ganzen Raſenplatz vor dem Schloſſe Neudorf damit beſtreuen; ſeine Jagdhunde ſchmückte er mit Kränzen von [...]
[...] als ſie. „Ich bin der tolle Junker,“ ſagte er plötzlich mit einer Miene, als geſtehe er ein Verbrechen ein. Ihr Antlitz war mit Blut übergoſſen. Der Sohn des alten Berwitz auf Lindenau iſt der böſeſte Menſch in der ganzen Gegend, hatte man ihr geſagt, er haßt deinen Vater, jeder ſchlechte Streich rührt von ihm her, er iſt gottlos und verderbt. „Verzeihen Sie [...]
Bayreuther Zeitung 01.11.1813
  • Datum
    Montag, 01. November 1813
  • Erschienen
    Bayreuth
  • Verbreitungsort(e)
    Bayreuth
Anzahl der Treffer: 9
[...] dem General Bertrand commandirte Corps, war bei dem Dorfe Lindenau angekommen. Der König von Neapel hatte mit dem 2ten, 8ten und 5ten Corps ſeinen rechten Flögel zu Dölitz und ſeinen linken zu Liebert Walko [...]
[...] Wegs, um ſich an das 6te Corps anzuſchließen. Die große öſterreiche Armee von Böhmen hatte das Gyulai ſche Corps gegen Lindenau über poſtirt, ein Corps zu Zwenkau und den Reſt der Armee den linken Fügel an Gröbern und den rechten an Naunhof angelehnt. Die [...]
[...] nannt und den Regimentern ſeines Corps eine große Än zahl Decorationen bewilligt. Der General Bertrand wurde zu gleicher Zeit bei dem Dorfe Lindenau von den Generalen Giulay, 2hielemann und Lichtenſtein ange griffen. Man deployirte von beiden Seiten 50 Cano [...]
[...] der Brücke von Lindenau und der Vorſtädte von Leipzig denächtigen wollte, ſondern zwang ihn auch noch das Schlachtfeld zu räumen. Auf dem rechten ufer der Parz [...]
[...] Nachrichten. - - - Um 3 Uhr in der Früh befand ſich der Kaiſer in dem Dorfe Lindenau; er befahl dem General Bertrand, ſich anf die Straſſe von Lützen und Weiſſenfels zu begeben, die dortige Ebene zu ſäubern und ſich der Zugänge zu der Saale, ſo wie [...]
[...] Abtrünnigkeit haben würde. Es wurde auf der Stelle Be fehl gegeben, die Bagage, das Fuhrweſen und die Artillerie ſollten das Defilee von Lindenau paſſiren. Den nämlichen Befehl ertheilte der Kaiſer der Cavallerie und verſchiedenen Armeecorps; des Abends um 9 Uhr kam Se-Majeſtät in [...]
[...] Palais aufmarſchieren, um ihn zu bewachen und gegen den erſten Anlauf des Feindes zu ſchätzen. Eine halbe Stunde darauf begab ſich der Kaifer nach Lindenau, um daſelbſt die Mäumnng von Leipzig abzuwarten und ſich erſt dann in Marſch zu ſetzen, wenn die letzten Truppen über die Brücke paſſirt [...]
[...] dafchlezntar und einige Unordnung veranlaßt wurde. Der Kaiſer befaht, dem Geniecorps, unter der großen Brücke zºeſchen Leipzig und Lindenau Flatterminen anzule [...]
[...] und Arbeiten durch eine ſo unvorgeſehene Nachläſſigkeit ver ſchwinden zu ſehen. Am 19ten ſchlief der Kaiſer zu Mark ranſtädt, der Herzog von Reggio war zu Lindenau geblieben. Am 2Oſten ging der Kaiſer bei Weiſſenfels über die Saale. Am 2ſten paſſirte die Armee bei Freiburg die Unſtrut, Ge [...]
Der aufrichtige und wohlerfahrene Schweizer-Bote (Der Schweizer-Bote) Der Nachläufer 04.11.1813
  • Datum
    Donnerstag, 04. November 1813
  • Erschienen
    Aarau
  • Verbreitungsort(e)
    Aarau; Luzern; Bern; Basel
Anzahl der Treffer: 4
[...] Es wurde auf der Stelle Befehl gegeben, die Ba gage, das Fuhrweſen und die Artillerie ſollten das Defilee von Lindenau vafſiren. Den nämlichen Befehl ertheilte der Kaiſer der Kavallerie und verſchiedenen Armeekorps; Abends um 9 Uhr kann Se. M. in dem [...]
[...] vorſtehende Bewegung war mit großen Schwierigkeiten verknüpft. Das von Leipzig nach Lindenau zwei Stun den lang ſich hinziehende Defilee iſt von fünf bis ſechs Brücken durchſchnitten. Es wurde der Vorſchlag ge [...]
[...] mit man die Armee angeſteckt hatte." - Eine halbe Stunde darauf begab ſich der Kaiſer nach Lindenau, um daſelbſt die Näumung von Leipzig abzu warten und ſich erſt dann in Marſch zu ſetzen, wenn die letzten Truppen über die Brücke paſſirt ſein würden [...]
[...] ordnung veranlaßt wurde. Der Kaiſer befahl dem Gemiekorps, unter der großen Brücke zwiſchen Leipzig und Lindenau Flatterminen alt zulegen - um ſie nach dem Uebergang unſerer Truppen in die Luft zu ſprengen, damit des Feindes Vorrücken [...]
Suche einschränken
Zeitungsunternehmen
Zeitungstitel
Verbreitungsort