Volltextsuche ändern

977 Treffer
Suchbegriff: Raitenbuch
Datum

Momentan möglich für Der gerade Weg/Illustrierter Sonntag


Augsburger Postzeitung Beilage 19.09.1858
  • Datum
    Sonntag, 19. September 1858
  • Erschienen
    Augsburg
  • Verbreitungsort(e)
    Augsburg
Anzahl der Treffer: 10
[...] des Leſers auf ein Kloſter zu lenken, welches ſchon ſeit 1080 und ſomit lange genug beſtanden hatte, um ſeinen Bewohnern zur Zeit der Refor mation die Klauſur zu verleiden; ich meine das Kloſter Raitenbuch (oft auch, jedoch unrichtig Rottenbuch geſchrieben) am Vorſaume des Gebirges, iw Landgerichte Schongau. [...]
[...] Ludwig ein Reſeript, wornach die Klöſter angewieſen wurden, dem Hiſto riographen Aventin ihre Documente, Antiquitäten c. zur Einſicht mitzu theilen. Probſt Urban that dieſes, erhielt aber ein uraltes Raitenbuch'ſches Manuſeript, welches noch v. Lohri im Münchner Archive ſah, nicht mehr zurück. Dem Dr. Eck in Ingolſtadt war unſer Probſt ſo werth, daß ſelber [...]
[...] über auf dem Peißenberg ſammelten, „um bei ihrem gnädigen Herrn von Bayern als ihrem Landesfürſten bis in den Tod zu bleiben.“ Von dieſen Bauern waren die meiſten Kloſter Raitenbuch'ſche Unterthanen, wie das dem Herrn Weſtenrieder durch Abt Gilbert (Michl) zu Steingaden mitgetheilte Doeument auswies, – ein glänzendes Zeugniß, [...]
[...] Unter dem Probſte Urban wurde dem Kloſter Raitenbuch niemals ein Vorwurf wegen Vernachläſſigung der Disciplin gemacht; im Gegeatheile: als im Jahre 1527 zu Beierberg am 20. November ein neuer Probſt [...]
[...] ausziehen, um in andern Klöſtern eine ſtrengere Disciplin zu lernen. Die Klöſter, welche das Vertrauen der bayeriſchen Fürſten beſaßen, waren: Polling, Dießen, Dietramszell, Bernried und unſer Raitenbuch. Darum darf es nicht wundern, wenn es vom Probſte und Erzdiacon Urban [...]
[...] Im ganzen Kloſter Raitenbuch und ſeinen Anneren war kaum eine Mauer, ein Fenſter oder eine Thüre anzutreffen, die nicht von unſerm Probſte renovirt oder neu hergeſtellt worden wäre, und man konnte von [...]
[...] – Beſonders ſchön iſt der 10. Punct (Apoſtaſie, Verlaſſung des Kloſters) beantwortet: „Dieſer Mangel erfindet ſich (dem Allmächtigen ſei Lob) zu Raitenbuch nicht; denn wiewohl in den verfloſſenen Jahren etliche Prieſter aus dem Kloſter gegangen, ſo haben dieſelben doch von mir und meinem Convent Briefe (ad revocationem usque) und nicht länger begehrt, auch [...]
[...] Anders geſtalteten ſich Raitenbuchs Verhältniſſe unter dem Probſte Georg Sießmayer (1611–1619). Dieſer, ein Mann von annehmender Güte“ (exploratissimae bonitatis) war einſtimmig zum Probſte gewählt [...]
[...] worden, zu einer Zeit, in welcher Güte ohne angemeſſene Strenge allent haben – in und außer den Klöſtern – mißkannt wurde. Es gab in Raitenbuch ein paar unruhige Köpfe - Ambros Fraislich und Thomas Keller, denen bald die Koſt, bald die Kleidung nicht gut genug war, und die ohne weiters hierüber in Freiſing Klage ſtellten. Anſtatt nun, wie es [...]
[...] heertes Kloſter reſtaurirte, ſondern auch den Grund zu jenem Wohlſtande legte, welcher noch anderthalb Jahrhunderte lang, bis zur Säculariſation, im Kloſter Raitenbuch anzutreffen war. So genau hing das Wohl und Wehe dieſes Kloſters mit der Wahl. freiheit und Wahlbeſchränkung ſeines Regenten zuſammen; und wie Raiten [...]
Katholisches Sonntagsblatt 13.08.1854
  • Datum
    Sonntag, 13. August 1854
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    München
Anzahl der Treffer: 4
[...] ein eifriger Bundesjüngling und ſeine Schweſter eine brave Bundesjungfrau iſt. – „Gelobt ſei Jeſus Chriſtus! Ä dieſem katholiſchen Gruße ſei der Eingang gemacht zur Schil derung einer Feierlichkeit in dem großen Pfarrdorfe Raitenbuch an der Vizinalſtraße von Eichſtädt nach Weiſſenburg, die um ſo erhebender iſt, je tiefer ſie in das katho liſche Leben eingreift, und die zugleich für die Tugendbündniſſe chriſtlicher Jünglinge [...]
[...] und Jungfrauen eine ſchöne Gelegenheit darbot, ihre brüderliche und ſchweſterliche Liebe auf ein Neues zu bethätigen und ihre Vereine noch mehr zu befeſtigen. Es iſt die Primizfeier des Hochw. H. Jakob Heikl, Köblersſohnes aus Raitenbuch, der am 22. Juli d. J. in Eichſtädt zum Prieſter des Herrn geweiht worden war, und von dem am 30. Juli Abends der H. H. Pfarrer von Kaldorf im Herrn erfreut [...]
[...] vom 1. bis 9. Juli d. J. mit den Jünglingen und Jungfrauen derſelben (die zur Zeit der hl. Miſſion bis auf die Allerwenigſten in die Tugendbündniſſe eingetreten waren) in die Wallfahrtskirche der Mutter Gottes zu Raitenbuch unter Vorantragung der beiden Bundesfahnen in Prozeſſion gegangen, die auch viele andere Pfarrkinder beglei teten. Dort angekommen, wurde die Bundesjugend von dem Hochw. H. Ortspfarrer [...]
[...] nach dem unblutigen Opfer des Neuen Bundes erweckte, welches ihnen durch Eigenſinn und Trotz ihres Reformators entriſſen worden iſt. Nun beſtieg der Hochw. H. Pfarrer von Baierfeld J. G. Beck, ein geborner Raitenbucher, der vor 13 Jahren ſeine Primiz gefeiert hatte, die Kanzel und hielt eine lange und ergreifende Predigt von den Segnungen des katholiſchen Prieſterthums. Nach derſelben brachte der Herr Primiziant [...]
Königlich Bayerisches Intelligenzblatt für Mittelfranken (Ansbacher Intelligenz-Zeitung) Beilage 19.02.1851
  • Datum
    Mittwoch, 19. Februar 1851
  • Erschienen
    Ansbach
  • Verbreitungsort(e)
    Ansbach
Anzahl der Treffer: 5
[...] Steuergemeinde Oberhochſtadt, Forſtrevier Raitenbuch, - - - - c) 4 Tagw. 65 Dezim, die Weberhäuſel Maad, PlNr. 1716, Steuergemeinde Raitenbuch, [...]
[...] c) 4 Tagw. 65 Dezim, die Weberhäuſel Maad, PlNr. 1716, Steuergemeinde Raitenbuch, Forſtrevier Raitenbuch, d) 20 Tagw. 15 Dezim, die Waſſerleite, PlNr. 83, Steuergemeinde Keſſelberg, Forſtrevier [...]
[...] d) 20 Tagw. 15 Dezim, die Waſſerleite, PlNr. 83, Steuergemeinde Keſſelberg, Forſtrevier Raitenbuch, e) 35 Tagw. 92 Dezim. die Eichleite, PlNr. 95 a und 95b, Steuergemeinde Keſſelberg, [...]
[...] e) 35 Tagw. 92 Dezim. die Eichleite, PlNr. 95 a und 95b, Steuergemeinde Keſſelberg, Forſtrevier Raitenbuch, f) 9 Tagw. 70 Dezim, das Fuchsſtrigholz, Pl. Nr. 914, Steuergemeinde Grafenberg, Forſt [...]
[...] Termin anberaumt. Hierzu werden Kaufsliebha ber unter dem Bemerken eingeladen, daß die kgl. Revierförſtereien Stauf, Raitenbuch und Altdorf angewieſen worden ſind, die obenbezeichneten Staatswald-Parzellen Kaufsluſtigen auf Verlangen [...]
Königlich Bayerisches Intelligenzblatt für Mittelfranken (Ansbacher Intelligenz-Zeitung) 26.05.1852
  • Datum
    Mittwoch, 26. Mai 1852
  • Erschienen
    Ansbach
  • Verbreitungsort(e)
    Ansbach
Anzahl der Treffer: 4
[...] Jn halt. Die Aufnahmsprüfung am kal, Schullehrer-Seminar Schwabach für das Schuljahr 185253. – Die Erledi gung der katholiſchen Pfarrei Raitenbuch. – Die Wiederbeſetzung der erledigten Lehrerſtelle an der 2. Mittelklaſſe der proteſtantiſchen Knabenſchule in Ansbach. –F. Unterſuchung gegen Jakob Leitl von Haberkofen und Comp wegen Diedſtabs. – Die Uebernahme von zwei geiſteskranken bayeriſchen Staatsangehörigen. – Den allgemeinen Anzei [...]
[...] (Die Erledigung der katholiſchen Pfarrei Raitenbuch betr.) Im Namen Seiner Majeſtät des Königs. [...]
[...] iſt die katholiſche Pfarrei Raitenbuch in Erledigung gekommen. [...]
[...] in Reuth mit Stunde und in Biburg mit 1; Stunden Entfernung vom Pfarrſitze Raitenbuch, zwei Schulen im Pfarrorte und in Bechthal, und wird von dem Pfarrer und einem ſtabilen im Pſaerorte wohnenden und vom Pfarrer zu erhaltenden Hilfsprieſter paſtorirt. [...]
Königlich Bayerisches Intelligenzblatt für Mittelfranken (Ansbacher Intelligenz-Zeitung) 20.07.1853
  • Datum
    Mittwoch, 20. Juli 1853
  • Erschienen
    Ansbach
  • Verbreitungsort(e)
    Ansbach
Anzahl der Treffer: 3
[...] Die erlediate Schul- und Kirchendienersſtelle zu Raitenbuch. – Den Fleiſchverkauf. – Beſchlagnahme der Druckſchrift: „Deutſcher Volkskalender auf das Jahr 1853.“ – Unterſuchung wegen Mißbrauchs der Preſſe durch das Großbandeshaus Schneider: Hoff in Frankfurt am Main. – Bewerbung um Preiſe dei dem diesjährigen Cen [...]
[...] *Einl. Nr. 35 496. Erp. Nr. 40 4 10. (Die erledigte Schul- und Kirchendieners ſtelle zu Raitenbuch betr ) Im Namen Seiner Majeſtät des Königs. [...]
[...] Die erledigte Schul- und Kirchendienersſtelle zu Raitenbuch mit 297 fl 30 kr. ſaſſions mäßigem Einkommen iſt wieder zu beſtzen. Meldungen um dieſelbe ſind bis 4. k Mts. bei dem kgl. Landgerichte Greding oder der [...]
Katholisches Sonntagsblatt 21.01.1855
  • Datum
    Sonntag, 21. Januar 1855
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    München
Anzahl der Treffer: 3
[...] und dann ein Bundesfeſt in Raitenbuch mitzutheilen. „Das liebe Chriſtkindlein hat auch bei uns Einkehr genommen, und unſere Pfarrkirche Raitenbuch mit einem bedeutenden Geſchenke bereichert. Unſere Jünglinge und Jungfrauen hatten im verfloſ [...]
[...] Mit dieſer Antwort ermahnte er alle Glieder des Bundes zur Einigkeit und Treue im Bunde, damit ſie die Fahnen nicht entweihen, damit Aloyſius und die reinſte Jungfrau keinen Grund hätten, ſich über die Jünglinge und Jungfrauen von Raitenbuch zu be klagen. Nach der Rede folgte die Weihe, vor der zuerſt das Lied „Maria unſere Pa tronin“ abgeſungen wurde. Nach der Weihe ertönten wieder heilige Lieder, und mit [...]
[...] gerührt, und manche Eltern, die ihren Sohn oder Tochter vor der Fahne des heiligen Aloyſius und der allerſeligſten Jungfrau Mariä ſtehen ſahen, vergoſſen Thränen der Freude. Auch ein Zeichen der Zeit, da Raitenbuch früher auf Raitenbucheriſch lebte, und man die Einführung und Aufrechthaltung des Bundes für eine Unmöglichkeit hielt. Am 9. Januar verkündete das Trauergeläute der Pfarrkirche Birnbach das Begräb [...]
Ingolstädter Zeitung (Neue Ingolstädter Zeitung) 20.07.1875
  • Datum
    Dienstag, 20. Juli 1875
  • Erschienen
    Ingolstadt
  • Verbreitungsort(e)
    Ingolstadt
Anzahl der Treffer: 3
[...] - Öseph Hofbeck, müßt, genügen einige Tropfen, die Haut in - - ihrer ganzen Friſche zu erhalten und ein halber § freireſignirter Pfarrer von Raitenbuch. Flacon von dieſem Eſſig in ein gewöhnliches - Derſelbe war geboren zu Weihºng am 1. Mai. ad geſchüttet erzeugt die befriedigendſten Re Ä Är 846 und vom 3. Auguſt sº bis 31. Dezember Ä#Ä Ä ÄÄ [...]
[...] - Derſelbe war geboren zu Weihºng am 1. Mai. ad geſchüttet erzeugt die befriedigendſten Re Ä Är 846 und vom 3. Auguſt sº bis 31. Dezember Ä#Ä Ä ÄÄ 874 Pfarrer in Raitenbuch U ). Verdampfung eines Parfums ºne Dieſe Trauerkunde den Freunden und Verwandten des ſeligen Mitbruders verdorbenſte Luſt zu reinigen und machen ihn - bringen jjen Seele jegenlicht dem Memento der Prieſter beim ble Än [...]
[...] - bringen jjen Seele jegenlicht dem Memento der Prieſter beim ble Än ſt Mjekünd dem Gebete der Geigen. - Ä bei anſtecken Raitenbuch, den 10. Juli 1875. Sire», Pfarrer. den Krankheiten und Epidemie. Die Beerdigung findet Dienstag früh 0 Uhr in Raitenbuch ſtatt. Car Kreier - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Chemiker in Nürnberg [...]
Königlich-bayerisches Kreis-Amtsblatt von Oberbayern (Münchner Intelligenzblatt) 24.09.1861
  • Datum
    Dienstag, 24. September 1861
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    München
Anzahl der Treffer: 3
[...] Lederer. aä Nrum. 49,726. Die Erledigung der katholischen Pfarrei Raitenbuch, Landgericht« Schongau, betr. Im Ramen Geiner Majeftckt des Königs [...]
[...] Im Ramen Geiner Majeftckt des Königs von Bavern. Die katholische Pfarrei Raitenbuch (Rottenbuch) [...]
[...] ift durch Beförderung des bisherigen Besitzers in Erledigekommen. gung Dieselbe liegt in der Erzdiözese München-Freising, im Dekanate Raitenbuch und im LandgerichtSbezirke Schon gau; sie zählt bei 3 Stunden im Umfange 706 Seelen, 24 Nebenorte, meist Einöden, 1 Schule und wird vom [...]
Ansbacher Morgenblatt 06.03.1857
  • Datum
    Freitag, 06. März 1857
  • Erschienen
    Ansbach
  • Verbreitungsort(e)
    Ansbach
Anzahl der Treffer: 4
[...] Zweiter Fall, verhandelt Dienſtag und Mittwoch, 3. und 4. März. Anklage gegen Vinzenz Wegrampf von Raitenbuch, Ldg. Greding, wegen Verbrechens der Körperverletzung mit nach gefolgtem Tode. [...]
[...] - (Fortſetzung und Schluß.) Die öffentliche Verhandlung ergab Folgendes: In dem Orte Raitenbuch hatten am Sonntag den 1. Juni vorigen Jahres Abends etwas nach 10 Uhr mehrere Vurſche, darunter der ledige Dienſtknecht Matthias Heckel und der Zieg [...]
[...] der beiden Verbrechen ſchuldig gemacht habe, begründeten fol gende Umſtände: Etwa 4 Wochen vor der That war im Strauß'ſchen Wirthshauſe zu Raitenbuch zwiſchen mehreren Burſchen eine Rauferei vorgefallen, wobei die beiden Beſchä digten auf der Gegenpartei ſich befanden. In Folge dieſer [...]
[...] ſchließen ließ, ſichtbar war, von denen der eine oder beide aber recht wohl zu der Mißhandlung benützt werden konnten. Solche Prügel liegen vor vielen Häuſern in Raitenbuch und ſind leicht zu haben. Endlich iſt der Leumund des Angeklagten, wie ihn ſeine Gemeinde bezeugte, ſchlecht und hat ſich Wegrampf wäh [...]
Königlich Bayerisches Intelligenzblatt für Mittelfranken (Ansbacher Intelligenz-Zeitung) Beilage 16.03.1853
  • Datum
    Mittwoch, 16. März 1853
  • Erschienen
    Ansbach
  • Verbreitungsort(e)
    Ansbach
Anzahl der Treffer: 2
[...] 8) Wittwe A. Maria Pfahler von Petersbuch, 9) Wittwe Katharina Pommer von Steinadt, 10) Joſeph Heckel von Raitenbuch, 11) Joſeph Hoffmann von Raitenbuch, 12) Jakob Heckel von Raitenbuch, [...]
[...] 11) Joſeph Hoffmann von Raitenbuch, 12) Jakob Heckel von Raitenbuch, 13) Lorenz Meyer von Raitenbuch. Alle Diejenigen, welche aus irgend einem Rechtstitel im Sinne des angeführten § 34 wegen [...]
Suche einschränken
Zeitungsunternehmen
Zeitungstitel
Verbreitungsort