Volltextsuche ändern

1056 Treffer
Suchbegriff: Wiesenbach
Datum

Momentan möglich für Der gerade Weg/Illustrierter Sonntag


Königlich-bayerisches Kreis-Amtsblatt von Oberbayern (Münchner Intelligenzblatt) Beilage 31.07.1866
  • Datum
    Dienstag, 31. Juli 1866
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    München
Anzahl der Treffer: 10
[...] Montag den 17. September l. Js. Vormittags 10–12 Uhr im Nebenzimmer des Wirthshauses zu Wiesenbach angesetzt. - Dieses Anwesen wird in nachbezeichneten Abtheilungen [...]
[...] jedoch gleichzeitig zum Aufwurf gebracht. I. A b t h e il u n g. a) Steuergemeinde Wiesenbach: [...]
[...] II. A b t h e il u n g. Steuergemeinde Wiesenbach: [...]
[...] gewerthet auf 184 fl. III. A b t h e il u n g. Steuergemeinde Wiesenbach: Pl.-Nr. 234 Gründacker zu 1,13 Tgw. gewerthet auf 226 fl. [...]
[...] gewerthet auf 226 fl. IV. A b t h e il u n g. - Steuergemeinde Wiesenbach: Pl.-Nr. 246 Bergäckerl im Mitterfeld zu 053 Tgw. gewerthet auf 39 fl. 45 kr. [...]
[...] gewerthet auf 39 fl. 45 kr. V. A b t h e il u n g a) Steuergemeinde Wiesenbach Pl.-Nr. 319 Waiblachacker zu 091 Tgw. b) Steuergemeinde Kühnhausen [...]
[...] beide zusammen gewertheit auf 214 fl. 15 kr. VI. A b t h e il u n g. Steuergemeinde Wiesenbach: - - - Pl.-Nr. 45, Echsheunerfeldacker zu Tgw. „ 211b Gänsacker zu 0,42 , [...]
[...] - gewerthet auf 78 f. - vII. A b t h e il um 9 Steuergemeinde Wiesenbach: 061 Tgw. [...]
[...] ken auf die einzelnen Abtheilungen verheilen. Wohn mit der 1. Abteilung erscheint. " das inde haus Nr. 1 in Wiesenbach mit Garten und “ recht verpfändet, welches als nichts" Maffa gehörig [...]
[...] Auf drn in der Steuergemeinde Wiesenbach gelegenen Grundstücken ruhen 1 fl. 47 kr. 4 hl. einfache Grund' steuer, 3 kr. einfache Haussteuer, 23 fl. 19 kr. 4 hl. Boden [...]
Zentralpolizeiblatt Inhaltsverzeichnis 08.1857
  • Datum
    Samstag, 01. August 1857
  • Erschienen
    Wien
  • Verbreitungsort(e)
    Wien
Anzahl der Treffer: 6
[...] Brechſtange: mit AIAB bezeichnete, von Einbrechern zurückgelaſſen zu Großkunzendorf 29–2879. Coupons entwendete: zu Troppau 29–2880. Diebe, unbekannte: Mann in Wieſenbach 22–2809; angeblich Boog Johann oder Kreibich Eduard und Zuwach Joſeph S.5–3072 und 3073; Prußke Peter, auch Kokottek Joſeph (angeblich) S3–3005; Jude zu Steinamanger SS–3163. [...]
[...] Gaſthofe) zu Troppau 79–2880; Geld- und Pretioſen-; zu Krasznyan S0–2898; Geld- und Uh ren- zu Feiſtritzberg su–3031; (im Gaſthofe) zu Marienbad s5–3074; Geld- und Wechſel- zu Neuſatz S1–2951; Geld- und Werthpapier e- in Wieſenbach 27–2809; Kirchen- zu Liſizine 77– 2812; L e d er wa aren- zu Warasdin ss–3165; Pferde- bei Suſchitz s–2849; Pretioſen- zu Chrudim 77–2810; zu Steinamanger Ss–3163; Schnittwa aren- (auf der Straße) bei Roſenau s7– [...]
[...] 2908; beim Csabonver Walde 27–2817; bei Höchſt S3–3010; bei Karavukova 2 2–2818; bei Marburg ST.–2979; bei Sarndorf S3–3011; bei Szegszard 27–2816; beim Taſer Walde SS–3169. Obligationen entwendete: (National-Anlehens-) zu Troppau 29–2880; in Wieſenbach 2–2809 Opferſtockdieb: Liedl Franz S3–3606. Pferde entwendete: bei Suſchitz IS–2849. [...]
[...] zu Krasznyan So–2898; zu Linz S7 –3102; (Ankeruhr) zu Marienbad S5–3074; (Ankeruhr) zu Preßburg S3–3007; (Cylinder-Repetiruhr) zu Sauerbrunn S1–2952; zu Troppau S0–2899; zu Wieſenbach II – 2809; geraubte: zu Enns SS–3162; zu Kiſſingen S7–3101. Unbekannte Männer: (wegen Raubes) S5–3068; (wegen Brandlegung) zu Nagyfalu S5–3069; (wegen [...]
[...] 2809; geraubte: zu Enns SS–3162; zu Kiſſingen S7–3101. Unbekannte Männer: (wegen Raubes) S5–3068; (wegen Brandlegung) zu Nagyfalu S5–3069; (wegen Diebſtahls) zu Wieſenbach 2 2 –2809; Burſche und Weib: (wegen Raubes) zu Enns SS–3162. **gº" Bälz Chriſtoph Jacob S2–3718; Mörtliſch Ludwig S7–3122; N. Bertha S0–2896; chraatz Ernſt SG–3093. [...]
[...] Verſtorben er unbekannter Mann: zu Oroslamos S0–2909. Wechſel entwendete: zu Neuſatz S1–2951. - Wert hpapiere entwendete: zu Liſicine 77–2812; zu Wieſenbach 71–2809. Zigeuner: Bitſi Maria (entwichene Inquiſitin) ss–3160; Braid izh Joſeph und Jurkovizb Franz (wegen Diebſtahls) s3–2996 und 2997; Szeßtak Anes (w:3en Diebſtahls) SG –3089; S zu ma Anton [...]
Bayerische Zeitung. Mittag-Ausgabe ; Morgen-Ausgabe zur Bayerischen Zeitung (Süddeutsche Presse) 28.07.1866
  • Datum
    Samstag, 28. Juli 1866
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    München
Anzahl der Treffer: 10
[...] °7. Bekanntmachung. In Folge gerichtlichen Auftrages wird das Anweſen Nummer 1 in Wieſenbach des Joſef Rap pel unterm 11. November 1865 an Carl Man hard, Oekonom in Aichach verkauft, der erſtma [...]
[...] Montag den 17. September l. Js. Vormittags 10 – 12 Uhr im Nebenzimmer des Wirthshauſes zu Wieſenbach angeſetzt. Dieſes Anweſen wird in nachbezeichneten [...]
[...] bracht. 1. Abtheilung. a. Steuergemeinde Wieſenbach: Pl.-Nr. 1a. Wohnhaus, Nebengebäude zu 0,05 [...]
[...] zuſammen gewerthet auf 1754 fl. 6 kr. 2 Abtheilung. Steuergemeinde Wieſenbach: - Pl.-Nr. 65, Glockentheil zu 0,09 Tgw, 356. unteres Krautbeet zu 0,03 „ [...]
[...] gewerthet auf ein hunde.t vier und azz Gulden. 3 Abtheilung. Steuergemeinde Wieſenbach: Pl.-Nr. 234. Gundacker zu 1Tgw. 13 Dez. gewerthet auf 226 fl. [...]
[...] gewerthet auf 226 fl. 4. Abtheilung. Steuergemeinde Wieſenbach: Pl.-Nr. 246. Bergackerl im Mitterfeld zu 0,53 Dez., [...]
[...] gewerthet auf 39 fl. 45 kr. 5. Abtheilung. a) Steuergemeinde Wieſenbach: Pl.-Nr. 319. Weiblachacker zu 0,91 Dez. b) Steuergemeinde Kühnhauſen: [...]
[...] beide zuſammen gewerthet auf 214 fl. 15 kr. 6. Abtheilung. Steuergemeinde Wieſenbach: Pl.-Nr. 45'/... Echsheimerfeldacker zu 0,76 Dez. 211b. Gänsacker zu 0,42 „ [...]
[...] gewerthet auf 78 fl. 7. Abtheilung. Steuergemeiude Wieſenbach: [...]
[...] vertheilen. Mit der 2. Abtheilung erſcheint noch das Wohnhaus Nummer 1 in Wieſenbach mit Garten und Gemeinderecht verpfändet, welches als nicht zur Maſſa gehörig nicht zur Verſteigerung gelangt. [...]
Amtsblatt für das Bezirksamt und Amtsgericht Aichach 15.04.1877
  • Datum
    Sonntag, 15. April 1877
  • Erschienen
    Aichach
  • Verbreitungsort(e)
    Aichach
Anzahl der Treffer: 2
[...] Kirche in Pöttmes; 2. Loos von der Kirche in Pöttmes bis zur Kühnhauſer Flurgrenze; 3. Loos von der Kühn hauſer Flurgrenze bis zur Wieſenbacher Flurgrenze. Die Gewinnung und Reinigung des Materials in der Pöttmeſer und Wieſenbacher Materialgrube. [...]
[...] im Gaſthauſe zu Unterbaar: für die Straße von P5ttmes nach Thierhaupten: 4. Loos in der Flur Wieſenbach; 5. Loos von der Wieſenbacher Grenze bis zur Staatsſtraße; 6. Loos von der Staatsſtraße bis [...]
Amtsblatt für das Bezirksamt und Amtsgericht Aichach 14.04.1878
  • Datum
    Sonntag, 14. April 1878
  • Erschienen
    Aichach
  • Verbreitungsort(e)
    Aichach
Anzahl der Treffer: 2
[...] in Pöttmes; 2. Loos von der Kirche in Pöttmes bis zur Kühnhauſer Flurgrenze; 3. Loos von der Kühnhauſer Flur grenze bis zur Wieſenbacher Flurgrenze. Die Gewinnung und Reinigung des Materials in der Pöttmeſer-, Wieſenbacher- und Schönesberger-Materialgrube. [...]
[...] - Uhr im Wünſch'ſchen Gaſthauſe: für die Straße von Pöttmes nach Thierhaupten: 4. Loos in der Flur Wieſenbach; 5. Loos von der Wieſenbacher Flur grenze bis zur Staatsſtraße; 6. Loos von der Staatsſtraße bis oberhalb der Hubfeldkiesgrube; 7. Loos von da bis zur [...]
Bayerischer Kurier 24.07.1866
  • Datum
    Dienstag, 24. Juli 1866
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    München
Anzahl der Treffer: 5
[...] Bekanntmachung. Z« Folge gerichtlichen Auftrage« wird da« An wes« N^»mer 1 i» Wiesenbach de« Joseph Rappel, unter» 11. November 18SS «» Karl Manhaid, Veto»»» i» Aich, verkauft, der «rftmaligen öffent [...]
[...] auf 184 q. 3. Abtheilung. Steuergemeinde Wiesenbach : Pl^Rr. «4 Srundacker zu 1,13 Tagw. ' t auf 226 ff. [...]
[...] ' t auf 226 ff. 4. Abtheilung. Steuergemeinde Wiesenbach: «46 BergSckerl im Mllterfeld ,u 0,S3 Dez., gewenhet auf 38 ff. 45 K. [...]
[...] beide zusauimen g werthet auf 214 ff, IS K. 6. Abtheilung. , «Ste»ergemeinde Wiesenbach: Pl..SK. 4S'/» «ch«heimer Feldacker zu 0.7« Dez. . «IIb OSn«acker zu 0,42 . [...]
[...] gewerthet auf 7S ff. 7. Abtheilung. Ste«ergemeinde Wiesenbach: Pl^Nr. 8S'/, Saueracker zu «,S1 De,. gewerthet auf 7U ff IS kr. [...]
Wochenblatt der Königlich Baierischen Stadt Neuburg (Neuburger Wochenblatt) 28.08.1824
  • Datum
    Samstag, 28. August 1824
  • Erschienen
    Neuburg, D.
  • Verbreitungsort(e)
    Neuburg a.d. Donau
Anzahl der Treffer: 1
[...] uºsef Ä Haſelbach 23 Wieſenbach Wieſenbach - Äf - echlingszell [...]
Neue Didaskalia (Pfälzer) Neue Didaskalia 18.11.1860
  • Datum
    Sonntag, 18. November 1860
  • Erschienen
    Kusel
  • Verbreitungsort(e)
    Kusel
Anzahl der Treffer: 3
[...] - „Ich habe nichts dagegen,“ rief er ſpottend, „und hoffe, Dein Gold, Freiherr von Wieſenbach, wird darum nicht weniger roth ſein, wenn es mir dieſer Bube einbrungt.“ Der Marſchall winkte den Dienern, welche den ſchwarzen [...]
[...] RÄ und Lobſprüche empfingen den deutſchen Knap pen. Der Magnat griff in die Taſche und bolte ein goldenes Beutelchen heraus. „Hier, Freiherr von Wieſenbach,“ ſagte er, „nimm das, und was darüber iſt, ſammt dem Gehäuſe ſoll dem wackern Jüngling gehören. Hätt' ich doch nie ge [...]
[...] Markward trat herbei und ſagte zu ihm: „Lege Deinen Sattel auf Dein Eigenthum und reite zum Marſchall von Wieſenbach, den frage, was Dir zu thun übrig bleibt.“ [...]
Allgemeine Literatur-Zeitung (Literarisches Zentralblatt für Deutschland) 30.11.1786
  • Datum
    Donnerstag, 30. November 1786
  • Erschienen
    Halle, S.; Leipzig
  • Verbreitungsort(e)
    Halle (Saale); Leipzig; Jena; Wien
Anzahl der Treffer: 4
[...] klärter Pfarrer, und das ſeltenſte Muſter eines länd lichen Schullehrers es, binnen Gahresfriſ, dahin bringen, daſs das Dörfchen Wieſenbach ein zweytes Eden wird: daſs der Verf. ſelbſt folgende Schilde. rung (S. 80.) von ihm entwirft: „Man hörte von [...]
[...] rung (S. 80.) von ihm entwirft: „Man hörte von „keinem Trunkenen, es müſste denn ein Fremdling geweſen ſeyn, denn jeden Wieſenbacher würde dieſes Laſter ſo entehrt haben, daſs er allen Credit eines guten Mannes in der Gemeinde verloren [...]
[...] jkeuiches Herz und ein fir ſeine Umſtände gebilde „ter Verſtand. Gern verband ſich ein auswärtiger „Jüngling mit einem Wieſenbacher Mädchen, denn „ihr Reichthum waren die beiden Tugenden: Wirth „ſchaftlichkeit und Unbeſcholtenheit.“ – Wenn, [...]
[...] erſten Anblick gefällt und ſchimmert; was kann durch ſie bewirkt werden, ſo lange das Dörflein Wieſenbach nur in der Imagination des Sehriftſtel lers, und nicht auf der Erde felbſt ſich fin det? Was iſt leichter, als Hirngeſpinſte ſich ſchaf [...]
Bayerische Landbötin 07.06.1860
  • Datum
    Donnerstag, 07. Juni 1860
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    München
Anzahl der Treffer: 4
[...] Grillheim – wegen Diebſtahls. 6) Dienſtag, 19. Juni: Ant. Schwarzmann, led. Strohwaarenarbeiter von Ober wieſenbach, Ed. Schwarzmann, led. Maurergeſelle von Ober [...]
[...] wieſenbach, Cresc. Schwarzmann, led. Händlerin von Ober [...]
[...] wieſenbach, Eßenwanger, led. Schneidergeſelle von Unter [...]
[...] wieſenbach, und Joh. Deigendeſch led. Zimmergeſelle von Halbertshofen – wegen Diebſtahls. 7) Mittwoch, 20. u. Donnerſtag, 21. Juni: Ludw. Sachenbacher, Hausbeſitzer [...]
Suche einschränken
Zeitungsunternehmen
Zeitungstitel
Verbreitungsort