Volltextsuche ändern

994 Treffer
Suchbegriff: Ponholz
Datum

Momentan möglich für Der gerade Weg/Illustrierter Sonntag


Kemptner Zeitung 28.11.1867
  • Datum
    Donnerstag, 28. November 1867
  • Erschienen
    Kempten
  • Verbreitungsort(e)
    Kempten (Allgäu)
Anzahl der Treffer: 9
[...] zarte Gunſt in ſo lan die Wege iſt. Carl Ponholz war [...]
[...] Das gewagte Unternehmen mißlang größtentheils. Der Schwimm unterricht kam erſtens Herrn Ponholz sen. entſetzlich theuer zu ſtehen und nur der glücklichen Dazwiſchenkunft eines ſeltenen Freundes war es zu danken, daß die Firma: Carl Ponholz sen. mit heiler [...]
[...] Schwimmer in Paris eingelaſſen hatte. - Aber auch der geſchäftsmänniſche Ruf des von Paris zurück kehrenden Herrn Ponholz jun., ließ ſich nicht eben günſtig an und hier wie dort war es der Verkehr mit Sportsmen jeder Art, waren es Reit-, Jagd- und Spiel-Großthaten, war es der Umgang mit den [...]
[...] es Reit-, Jagd- und Spiel-Großthaten, war es der Umgang mit den Bühnen-Fußkünſtlerinen erſten, zweiten und dritten Ranges, durch die der junge Ponholz ſich hervorthat. Sein elegantes Gefährte von dem gähnenden Kutſcher langſam die Straße entlang vor den Fenſtern einer Theaterſchönheit beliebigen [...]
[...] Ranges vorbeilenken zu laſſen, dünkte ihm der Gipfel alles Wün ſchenswerthen. Mußte doch jeder Vorübergehende, Fahrende, Rei tende nothwendig Notiz davon nehmen, daß Carl Ponholz, der rei zende blonde Jüngling eben bei der Tänzerin N. oder P. zum Be uche ſei. [...]
[...] lings Kathinka kein Arg hatte, als der geübte Vogelſteller nahte ? Wer prüft und enträthſelt die Geheimniſſe des Herzens? ...Aber Carl Ponholz war kein ſchlechter, kein böſer Menſch. Die leichten Siege waren ihm immerhin die liebſten; dieſe Männereigen ſchaft aber theilte er mit vielen. [...]
[...] ein verändertes. „Was weiß ich von Liebe? – ſo entgegnete ihm Kathinka eines Tages, da Ponholz ſie während eines Tanzes mit ſchönen Reden be ſtürmte: – „Was ſoll, was darf ich von Liebe wiſſen? „Verſtellung, Dein Name iſt Weib!“ – entgegnete Carl, eine [...]
[...] eine neue Liebe, wiederhole ich – wozu eine neue Art Liebe? – da mein Daſein bis heute keine Lücke zeigt und – doch nein! Herr Ponholz! Sie machen ſich luſtig über mich. Ä Sie uns Ä der Walzer iſt gleich zu Ende und Papa will bald nach dUe". - [...]
[...] Die Beſuche bei den Grazen des Volkstheaters, der ſüße Ruf eines der gefahrlichſten Dandies der Hauptſtadt hatten damit für den jungen Ponholz allerdings ihr Ende erreicht. [...]
Königlich-bayerisches Kreis-Amtsblatt der Oberpfalz und von Regensburg (Königlich bayerisches Intelligenzblatt für die Oberpfalz und von Regensburg) Beilage 14.12.1859
  • Datum
    Mittwoch, 14. Dezember 1859
  • Erschienen
    Regensburg
  • Verbreitungsort(e)
    Regensburg
Anzahl der Treffer: 2
[...] Zwei tägliche Karriolpoſten zwiſchen Burglengenfeld und Ponholz. Aus Burglengenfeld 7 Uhr 10 Minuten Früh, Aus Ponholz 8 Uhr 15 Minuten Früh, 6 Uhr 30 Mi 5 Uhr 30 Minuten Abends. nuten Abends. [...]
[...] Aus Burglengenfeld 7 Uhr 10 Minuten Früh, Aus Ponholz 8 Uhr 15 Minuten Früh, 6 Uhr 30 Mi 5 Uhr 30 Minuten Abends. nuten Abends. In Ponholz 8 Uhr Früh, 6 Uhr 20 Minuten Abends. In Burglengenfeld 9 Uhr 5 Minuten Früh, 7 Uhr 20 Minuten Abends. In den bisherigen Fahrtzeiten werden geändert: [...]
Königlich-bayerisches Kreis-Amtsblatt der Oberpfalz und von Regensburg (Königlich bayerisches Intelligenzblatt für die Oberpfalz und von Regensburg) Beilage 17.03.1858
  • Datum
    Mittwoch, 17. März 1858
  • Erschienen
    Regensburg
  • Verbreitungsort(e)
    Regensburg
Anzahl der Treffer: 1
[...] --- -- - ſ. kr.hl. f. kr. hl.Tſ. krºh. fr. hl. 33 Pirkenſee - Hagelſchlag 105 6 2 - -- 35 2- 959 33 Forſtbezirk Ponholz . . . . - –28 1 – -– – – 2'6 34 Ponholz. . . . . . . 15533 5 – -– 51511 4 35 Pottenſtetten . . . . . . 317427 – -– 10554 30107 [...]
Augsburger Anzeigeblatt 07.12.1868
  • Datum
    Montag, 07. Dezember 1868
  • Erschienen
    Augsburg
  • Verbreitungsort(e)
    Augsburg
Anzahl der Treffer: 4
[...] - er würde unfehlbar vor „ſeinen Herrn Generalvikar“ citirt. Exempla sunt odiosa. Redakteur des „Wochenblatts, iſt, wie ſtadtbekannt, wenn er ſich auch nicht unterzeichnet, Herr Bartholomäus Ponholzer, Katechet an den weiblichen Schulen der Stadtpfarreien St. Moriz, St. Ulrich und St. Mar. Nach dr politiſchen Richtung braucht man [...]
[...] Än“, „huts Maul auf“, „legt die Unentſchiedenheit ab“, „verfechtet eure Rechte“, – ſolche und ähnliche Ausdrücke kehren in jeder Spalte wieder und enthalten die politiſche Weisheit Ponholzer's. Dabei fehlt [...]
[...] über das Geleſene Bemerkungen niederzuſchreiben, jede über ein anderes Land, und wenn man endlich die Bemerkungen zuſammenſtellte, ſo hätte man beiläufig ein Ponholzer'ſches „ enblatt“. Jede Num ºe hat auch einen Leitartikel. Alles aber unterm Strich ſchlecht. Nehmt nur und leſet ſelbſt, z. B. Nr. 34, 37, 38, 41, 43, 44, 45, [...]
[...] - Nun noch ein Wort an die Bürger der Stadt, um mit dem Herrn Biſchof zu reden (Poſtzt v. 6. Okt.) Wenn Redakteur des „Wo chenblattes“ Herr Ponholzer iſt, müßt Euch denn nicht die Frage vorlegen, ob der Mann ſich in der Lage beſindct, Eure Töchter zu unterrichten? [...]
Neues bayerisches Volksblatt 29.12.1873
  • Datum
    Montag, 29. Dezember 1873
  • Erschienen
    Stadtamhof
  • Verbreitungsort(e)
    Stadtamhof; Regensburg
Anzahl der Treffer: 2
[...] Braunkohlenzeche „Anton“ F Bruſt- & Huſten-Bonbons ** Stunde von der Oſtbahnſtation Ponholz an der Staats- von Mazzurani in Trient, ſtraße nach Burglengenfeld gelegen. per Paquet 6 kr., ſind hier wieder ein [...]
[...] loco Grube 21 kr. per Kübl loc0 Station Ponholz [...]
Königlich-bayerisches Kreis-Amtsblatt der Oberpfalz und von Regensburg (Königlich bayerisches Intelligenzblatt für die Oberpfalz und von Regensburg) 07.01.1854
  • Datum
    Samstag, 07. Januar 1854
  • Erschienen
    Regensburg
  • Verbreitungsort(e)
    Regensburg
Anzahl der Treffer: 3
[...] ein Hofgut aus beſagtem Allodialvermögen, Gebäude und Ruſtikalbeſitz zu Haus-Nro. 1. in Englbrunn, der Steuergemeinde Ponholz, Landgerichts Burg lengenfeld, vom Wolfg. Pindl käuflich er worben, beſtehend aus: [...]
[...] mögen, Ruſtikalbeſitz zu Haus-Nro. 1. in Pirken ſee, der Steuergemeinde Ponholz, Landgerichts Burglengenfeld, durch Kauf von dem obenge nannten Piendl erworben, als; [...]
[...] Engelbrunn, der Steuergemeinde Ponholz, Land gerichts Burglengenfeld, von Peter Faltermaier käuflich erworben, beſtehend aus: [...]
Königlich-bayerisches Kreis-Amtsblatt der Oberpfalz und von Regensburg (Königlich bayerisches Intelligenzblatt für die Oberpfalz und von Regensburg) 27.11.1867
  • Datum
    Mittwoch, 27. November 1867
  • Erschienen
    Regensburg
  • Verbreitungsort(e)
    Regensburg
Anzahl der Treffer: 2
[...] Poſtomnibus Ponholz – Burglengenfeld: aus Ponholz: in Burglengenfeld: [...]
[...] 12* Mttgs, 1” Nachm, 5 Nachm, 6 Abds., - aus Burglengenfeld: in Ponholz: 9* Vorm, 10** Vorm., 2 Nachm., 3 Nachm. [...]
Königlich-bayerisches Kreis-Amtsblatt der Oberpfalz und von Regensburg (Königlich bayerisches Intelligenzblatt für die Oberpfalz und von Regensburg) 01.02.1873
  • Datum
    Samstag, 01. Februar 1873
  • Erschienen
    Regensburg
  • Verbreitungsort(e)
    Regensburg
Anzahl der Treffer: 2
[...] Im Namen Seiner Majeſtät des Königs. Am 19. d. Mts. wurde auf der Eiſenbahn-Station Ponholz, k. Bezirksamts Burglengenfeld, ein Mann in Begleitung einer Weibsperſon geſehen, welcher der wegen des Raubmordes in Meilenhofen verdächtige Ferdinand [...]
[...] bayeriſchen Dialekt ſprechen. Am 22. d. Mts fand ſich dieſe Mannsperſon wieder holt auf der Eiſenbahn-Station Ponholz ein, verlangte ein Billet nach Freiſing, erhielt jedoch blos ein ſolches [...]
Amberger Tagblatt 18.09.1866
  • Datum
    Dienstag, 18. September 1866
  • Erschienen
    Amberg
  • Verbreitungsort(e)
    Amberg; Vilseck
Anzahl der Treffer: 3
[...] dann beſſer, wenn die beiden Carriolpoſten von Hohen burg und Hohenfels in Burglengenfeld, wo ſie jetzt nach Rückkehr des Poſtomnibus von Ponholz nach Ankunft der Morgenzüge, alſo um halb zwei Uhr Nachmittag abfahren, erſt nach der Rückkehr desſelben Omnibus, [...]
[...] der Morgenzüge, alſo um halb zwei Uhr Nachmittag abfahren, erſt nach der Rückkehr desſelben Omnibus, nachdem die Nachmittagzüge der Oſtbahn Ponholz paſ ſtrt haben, ſohin vielleicht um ſechs Uhr Abends ab fahren würden, dann wäre der Uebelſtand vermieden, [...]
[...] fahren würden, dann wäre der Uebelſtand vermieden, daß alle nach Hohenfels und Hohenburg beſtimmten, mit den Nachmittagzügen in Ponholz ankommenden Zei tungen, Briefe und Packete in Burglengenfeld, und ebenſo die in Schmidmühlen von Amberg ankommenden [...]
Wochenblatt für die bayerischen Patrioten 13.06.1870
  • Datum
    Montag, 13. Juni 1870
  • Erschienen
    München
  • Verbreitungsort(e)
    München
Anzahl der Treffer: 3
[...] ſich einfinden möge. Unter den 27 Geſellenvereinen der Erzdiöceſe München-Frei ſing waren bei der Conferenz nur fünf vertreten. Von Augsburg war Herr Diöc- Präſes Ponholzer erſchienen. Die Zahl der Berathenden war eilf, zum Vorſitzenden war der Cent.- Präſes Mayr, zu Sekretären die Herren Präſides Lainer von Landshut und Rathmayer von Gieſing gewählt. Hier ſei hie [...]
[...] Einrichtung, im Geſellenhauſe den Mitgliedern Mittags- und Abendkoſt zu reichen, wo es thunlich iſt, 6) Errichtung von Lehrlingsvereinen, worüber Herr Ponholzer von Augsburg ſeine reichen und erfreulichen Erfahrungen mittheilte. Abends vorher (Mittwoch) war auch hier im nämlichen Saale mit einer An zahl von Bürgern und Beamten dieſe Angelegenheit erörtert und die Gründ [...]
[...] bens einer- und die Kurzſichtigkeit und Lahmheit der „Kinder des Lichtes“ an dererſeits. Später richtete Herr Dr. Poſch von Freiſing, Herr Rothmayer und Ponholzer noch einige ermunternde Worte an die Verſammlung. Der Sänger chor, durch etwa 50–60 Mann vertreten, trug einige herrliche Quarteten vor und die Vereinsmuſik that das Ihrige, den Abend zu dem zm machen, [...]
Suche einschränken
Zeitungsunternehmen
Zeitungstitel